Forum: Reise
Europas Kulturhauptstadt 2019: Matera, die unmögliche Stadt
Getty Images

Einst pfui, jetzt ui: Matera war der Schandfleck Italiens, jetzt ist die Höhlenstadt Europäische Kulturhauptstadt 2019. Nicht allen gefällt das.

e_rybin 02.12.2018, 19:24
1. statt ein artikel über die wilde schönheit von Martera und Umgebung

ein langer pseudo-kritischer Beitrag der die üblichen Berufslamentierer und Bedenkenträger überproportional zu Wort kommen lässt. man muss echt nicht aus jedem Reisebericht eine Anklage über die Schlechtigkeit der Welt machen. Ich war in den letzten 5 Jahren einige Mal dort und konnte den Aufschwung der Stadt durch das Ziel Kulturhauptstadt 2019 live miterleben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelschaf 03.12.2018, 00:33
2. unverständlich

Wenn ich die Bilder sehe, denke ich nur: Total geil! Da will ich unbedingt mal hin! Absolut besonders! Perfekte Kulisse z.B. für einen Bond Film.
Wie konnten die das echt jemals als Schandfleck sehen?!? Ist mir unbegreiflich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
You Tah 03.12.2018, 06:43
3. Matera 2019

Ich war vor 4 Wochen in Matera. Zugegebenermaßen zum 1. Mal und weiß deshalb nicht, wie es vorher dort ausgesehen hat. Es hingen in der Stadt mehrere Banner mit Matera 2019, das war meines Wissens das einzige Zeichen, dass dort etwas stattfinden wird. Ich war im archäologischen Museum. Obwohl die Exponate sehr sehenswert sind, ist man dort noch nicht auf den Ansturm internationaler Besucher eingerichtet. Broschüren und Infomaterial nur in italienisch, ein Book-Shop fehlt ganz.
Trotz alledem hat es mir in der Stadt wirklich sehr gut gefallen - und ich werde wiederkommen - vielleicht in 2020.

Beitrag melden Antworten / Zitieren