Forum: Reise
Fernseh-Traumschiff: "MS Deutschland" behält deutsche Flagge
DPA

Die Schiffseigner reagieren auf die heftige Kritik: Das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" wird weiterhin unter deutscher Flagge fahren, teilte die Reederei mit. Ausschlaggebend soll unter anderem die "emotionale Stimmung" der Debatte gewesen sein.

mgcgn 30.07.2012, 15:40
1. Irgendwie nicht angemessen

finde ich es, wenn SPON von einer "ZDF-Schnulzenserie" schreibt. Auch wenn man landläufig sagt, dass Geschmäcker verschieden sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 30.07.2012, 17:09
2. 2. deutsches Schiffsregister

Es ist ja nicht so, dass man unter deutscher Flagge Ver.di und das gesamte deutsche Sozialgesetzbuch am Hals hat und unter maltesischer Flagge die Sklaverei herrscht.

Das internationale deutsche Seeschifffahrtsregister minimiert die Anforderungen doch erheblich:

"An Bord muss der Kapitän Deutscher sein, zwei leitende Offiziere und ein Schiffsmechaniker müssen aus Deutschland oder aus einem anderen EU-Staat kommen. Der Rest der Besatzung kann international sein. Diese Seeleute haben in der Regel nur ein befristetes Aufenthaltsrecht, das stets verlängert wird."
Mal wieder also nur reine Gier des Reeders ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MagnusMS 31.07.2012, 16:25
3. MS Deutschland

30% der arbeitenden Bevölkerung, schuftet zu Dumpinglöhnen und keinen interessiert es. Der Kapitän hat Mut und muss sagen,er macht seiner Position alle Ehre. Ein Mann der sich für seine Manschaft einzusetzt!!!! Hut ab !!!!! Deutschland braucht mehr von solchen Kapitänen, dann würde die Sklaverei in Deutschland endlich aufhöhren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren