Forum: Reise
Flugausfälle: Was Air-Berlin-Kunden jetzt tun können
BECHER/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock

Nach den Flugausfällen bei Air Berlin sind Reisende verunsichert. Können die Tickets umgebucht werden? Wie lange dauert das Chaos, und sollte man überhaupt noch bei der insolventen Airline buchen? Der Überblick.

siviha 13.09.2017, 20:09
1. Alles easy..

Klasse, da werden zahlende Kunden ja echt vera*

Und nebenbei, wer immer auf 'Billig-Mentalität' rumreitet:
Ich bin in den letzten Jahren auch öfter mit ABgeflogen.
Nicht weil billiger..sondern wegen Abflugszeit und -Ort.
LH wäre teilweise merkbar günstiger gewesen.. ist halt nur mal ein Unterschied, ob man 20min mit der Ubahn rüberfährt ..oder 2h mit DB.

Gag and Ganze: ich hab Freitag noch einen Flug u.a.mit AB gebucht.

Des Wahnsinns fette Beute?
Nein.: ich brauche eh nur oneway..das kostete aber bei 400€
Hin mit LH, rück mit AB.. 179€.

Denn doch 29€ für Sparpreis DB.
Und jetzt spiel ich also auch mal Billigheimer.. und lasse dekadent, nach mir die Sintflut, den Rückflug in nem Monat verfallen.

Für jeden, den es wirklich trifft, Bräune Masse in Tüten, aus der Insolvenzmasse ist ja nicht mal bei Gepäckverlust noch was zu holen.

Und nochmal: billig war AB oft genug nicht. Dafür aber wenigstens Service.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phekie 14.09.2017, 12:57
2. letzter Satz

Wieso haben bei Insolvenzverfahren andere Gläubiger Vorrang? Ich dachte immer wenn mehr Verbindlichenkeiten als Masse vorhanden ist, wird nach Abzug der Verfahrenskosten mittels Quote ermittelt, wieviel jeder Gläubiger bekommt. Werden hier etwa Gläubiger bevorteilt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren