Die Teilnehmer sind angeschlagen, die Schlittenhunde winseln, die Helfer wollen lieber Angeln gehen als Abenteuer erleben: Eine historische Expedition über Grönlands Eis begann im Sommer 1912 wenig vielversprechend. Schon die erste Etappe markierte bald eine Blutspur.