Forum: Reise
Neuer Stadtstrand in Rom: "Es ist improvisiert, eine Baustelle"
Getty Images/ iStockphoto

Einst galt der Tiber als Lebensader Roms, heute ist er dreckig und verwahrlost. Mit der Eröffnung eines Stadtstrands will die Kommune den Römern ihren Fluss wieder näherbringen - und scheint zu scheitern.

Braveheart Jr. 20.08.2018, 17:02
1. Sieht schwer nach Alibiaktion aus ...

... und mal ganz am Rande gefragt: Wieviel Kohle ist da geflossen, und an wen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren