Forum: Reise
Sotschis "Toiletten-Gate": Das Klo und der Shitstorm
REUTERS

Der erste Skandal der Olympischen Spiele 2014 war ein Toiletten-Foto: Ein BBC-Reporter lichtete zwei Kloschüsseln ohne Trennwand ab und sorgte damit für viel Häme - und für eine Mini-Krise der britisch-russischen Beziehungen.

Seite 1 von 11
fd53 06.02.2014, 11:17
1. habe ich auch in der BRD so fotografiert

und zwar in Objekten des öffentlichen Dienstes, inklusive Polizeidienststellen. Solche Musterbeispiele deutscher Wertarbeit bei Projektierung und Bau wurden mir von den Chefs unserer IT-Kunden gern mal so am Rande zur allgemeinen Erheiterung gezeigt. Noch besser sah im Mai 2007 eine öffentliche Toilettenanlage auf der thailändischen Insel Koh Chang aus, gelegen an einem kleinem Naturschutzpark. Dazu musste man von der Fähre zum Salakphet Resort fahren. Dort stehen alle Klobecken im Freien! Das Objekt hat zwar Zwischenwände (ohne Türen), einen Gang ( vollständig ohne Türen - also nicht erreichbar), aber keine Außenwände --- das ist kein Witz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Olaf 06.02.2014, 11:18
2.

Zitat von sysop
Der erste Skandal der Olympischen Spiele 2014 war ein Toiletten-Foto: Ein BBC-Reporter lichtete zwei Kloschüsseln ohne Trennwand ab und sorgte damit für viel Häme - und für eine Mini-Krise der britisch-russischen Beziehungen.
Oh, ein 2 Zylinder. So etwas sieht man heutzutage selten, aber solange da eine Tür vor ist, die man von innen zusperren kann, ist es ja eigentlich egal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nepheron 06.02.2014, 11:27
3. optional

Hätte man nicht vor dem Foto noch schnell die Bremsspur wegmachen können? Lecker!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
korlik 06.02.2014, 11:35
4. Wohl das Photo nach der Sitzung geschossen...

... oder warum ist die linke Keramik net mehr ganz so weiss??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rentner2012 06.02.2014, 11:38
5. Bischofsklo

Hat nicht der Limburger Bischof auch ein Doppelklo einbauen lassen? Vielleicht sind die russischen Planer ja heimlich von der katholischen Kirche unterwandert? Oder ist das die Wahlmöglichkeit für Links- und Rechtshänder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
couprevers 06.02.2014, 11:39
6. Geniale Sache

Endlich die ideale Damentoilette. Die Mädels gehen doch so gerne zu zweit. Sind uns Lichtjahre voraus die Russen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tanzschule 06.02.2014, 11:39
7. ohne

Zitat von Nepheron
Hätte man nicht vor dem Foto noch schnell die Bremsspur wegmachen können? Lecker!
womit denn? klobürsten sind keine zu sehen .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schablonser 06.02.2014, 11:40
8. Klobürste

Statt dem zweiten Klo hätte man lieber eine Klobürste hinstellen sollen. Jedenfalls hätte das linke Klo eine Säuberung vertragen. Ich war mal in Den Haag – dort sind mir die öffentlichen Pissoirs aufgefallen, die wie große Zitronenpressen auf öffentlichen Plätzen standen. Da gab es also nicht die Möglichkeit eine Türe zu schliessen und man konnte die Rückansicht der Klogänger betrachten. (waren anscheinend extra für Männer gebaut)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 06.02.2014, 11:46
9.

Zitat von Nepheron
Hätte man nicht vor dem Foto noch schnell die Bremsspur wegmachen können? Lecker!
Das ist nur authentisch: Erstens: Bremsspur da, Zweitens: Verantwortlich ist der Nächste. Kennt man doch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11