Forum: Reise
Südkoreas Seefrauen: Auf Tauchgang mit den Haenyeo
José Jeuland

Sie können bis zu vier Minuten ohne Atemmaske tauchen, sammeln Meeresfrüchte per Hand und sind zwischen 60 und 80 Jahre alt. Die Haenyeo sind eine Attraktion auf der südkoreanischen Insel Jeju - noch.

hornochse 08.02.2018, 07:42
1. Wundervolle Bilder

wunderschöne und faszinierende Fotografien! Auf den Bildern 7 u. 8 ist eine Dame zu sehen, die mir bekannt vor kam. Sie kommt auch in der sehr interessanten Dokumentation vor aus dem Jahr 2013: Haenyeo Koreas Meerjungfrauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henrikb1 08.02.2018, 14:47
2. Bewundernswerte Frauen ...

... aber sehr schade, dass auch dieser Beruf wohl in absehbarer Zeit aussterben wird ... MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
opitz2010 08.02.2018, 22:01
3. Nicht nur in Korea

Es ist angesichts der beginnennden Winterspiele in Südkorea verständlich, dass diese Geschichte dort spielt. Aber wie so oft im Leben ist das, was man für einzigartig hält, auch an anderer Stelle zu finden. Dazu braucht man nur den kleinen Sprung über das Meer nach Japan zu machen. Die Geschichte und gegenwärtige Lage der "Ama", wie sie dort genannt werden (gleichbedeutend mit der koreanischen Bezeichnung Haenyeo, nämlich "Meer-Frauen") wird unter https://munchies.vice.com/de/article/pgvp4m/unterwegs-mit-den-ama-den-70-jaehrigen-apnoetaucherinnen-japans zumindest genauso schön und mit vielleicht noch etwas farbiger erzählt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren