Forum: Reise
Wandern zu Ostern: Die besten Touren - ganz in der Nähe
DPA

Hallo Gipfelstürmer, Langstreckenläufer, Sonntagsausflügler! Ostern und damit die nächsten freien Tage stehen an. Zeit, um in die Natur zu gehen - und zwar direkt vor der Haustür. Hier sind die besten Wandertipps.

felidae1970 05.04.2017, 07:37
1. Witzig

Vor der Haustür an Ostern in die Natur - da findet man bei uns Menschenmassen, aber wenig Natur. Mit Ruhe und Erholung hat das nichts mehr zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
achterhoeker 05.04.2017, 08:11
2. Klasse Anregungen!

Nur alles weit weg, muss man stundenlang erst Auto fahren oder im Stau stehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralin 05.04.2017, 08:47
3. Eines der schönsten Wandergebiete vergessen!

Ein hübscher Beitrag, aber eines der schönsten deutschen Wandergebiete wurde vergessen: Die Rhön!
"Land der fernen Weiten" auch genannt erstrecken sich ihre sanften, aber doch teils über 950m hohen Berge vom hessischen, über den thüringischen bis in den bayrischen Teil. Von Hilders in Hessen, über die Wasserkuppe, den Berg der Segelflieger, bis zum Kreuzberg in Bayern, oder bis zum Rennsteig nach Thüringen. Der Blick ist immer atemberaubend und so viel Ruhe und unberührte Natur findet man selten wie Biosphärenreservat Rhön.
Den kulinarischen Abschluss gibts dann Richtung Barockstadt Fulda auf Höhe Hofbieber im Gasthof Kiesbergquelle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iarexx 05.04.2017, 08:59
4. Die gezeigte Bad Kissinger Hütte

.. hat zu Ostern noch gar nicht geöffnet, wer sich stärken will muss also selbst seine Verpflegung mit hoch bringen. In dem Fall würde ich aber noch ein paar Schritte weiter gehen zum Gipfel des Aggensteins wo man mit grandioser Aussicht seine Jause verzehren kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas90 05.04.2017, 10:11
5. genervt

Zitat von felidae1970
Vor der Haustür an Ostern in die Natur - da findet man bei uns Menschenmassen, aber wenig Natur. Mit Ruhe und Erholung hat das nichts mehr zu tun.
da ist wahrscheinlich mehr los als in der Kölner Innenstadt, es verteilt sich nur anders.
Ne, an Ostern oder Wochenenden (womöglich noch schönes Wetter) mag ich nicht wandern gehen, zu viele Menschenmassen in grellen Outdoor Klamotten stapfen durch die Gegend und verschandeln die Natur, lassen ihren Müll liegen, sind laut, sowas ärgert mich nur.
Ich gehe sehr gerne in die Natur, aber am liebsten in der Woche, bei schlechtem Wetter. Da trifft man kaum jemanden und ich kann in Ruhe Tiere beobachten oder meines Weges gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
talkpoint 05.04.2017, 15:46
6. Halbherzig

Zitat von felidae1970
Vor der Haustür an Ostern in die Natur - da findet man bei uns Menschenmassen, aber wenig Natur. Mit Ruhe und Erholung hat das nichts mehr zu tun.
Wer sich ein Wandergebiet aussucht und sich über die Menschenmassen aufregt ist wohl schlecht informiert.
Wer sich einen der hier genannten Tipps aussucht wird sicherlich nicht alleine Wandern. Wer es ruhiger möchte für den gibt es vielfältige Alternativen. Einfach vorher informieren und man wandert in der Natur und nicht mit dem Strom.

Beitrag melden Antworten / Zitieren