Forum: Sport
Asienspiele 2022: eSports wird offizielle Sportart
AP

Hol' die Spielkonsole raus: eSports gehört ab 2022 zum Teil der Asienspiele. Welche Videogames ins Programm kommen, ist noch nicht bekannt.

chefboss 19.04.2017, 12:17
1. Informationen prüfen

"Beim eSports messen sich einzelne Akteure oder Teams auf Spielkonsolen. " Aha. Seit wann gibt es League of Legends für Konsole?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kzs.games 19.04.2017, 12:40
2. kleinere arenen

inwiefern die O2 arena in Berlin (LoL world's finale 2016) eine kleinere Arena ist erschließt sich mir nicht. gleiches gilt für den Madison square garden in new York und die Fußball Arena in Südkorea 2014.
bei twich schauen jedes Wochenende mehrere hunderttausend Zuschauer die einzelnen Ligen an.
Esports wird hier fast als Randsportart dargestellt dabei ist es gaaaanz groß im kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uzsjgb 19.04.2017, 13:33
3.

Zitat von chefboss
"Beim eSports messen sich einzelne Akteure oder Teams auf Spielkonsolen. " Aha. Seit wann gibt es League of Legends für Konsole?
Jetzt haben Sie den Satz korrigiert, aber die Korrektur ist genauso lustig:
"Beim eSports messen sich einzelne Akteure oder Teams meist auf Spielkonsolen oder im Internet."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kepplerd 19.04.2017, 15:30
4. Überfällige Entscheidung

Es war natürlich klar, dass Asien den 1. Schritt macht, die dem Thema Esports wesentlich aufgeschlossener gegenüberstehen als zum Beispiel Deutschland. Ich befürchte, dass solange die CDU an der Macht ist, E-Sports nicht als offizielle Sportart anerkannt wird

Beitrag melden Antworten / Zitieren