Forum: Sport
Bremer Heimsieg: Kruse schießt Hannover mit einem Hattrick ab
DPA

Werder Bremen hat gegen Hannover einen deutlichen Heimsieg eingefahren. Max Kruse gelang ein Hattrick, auch Sturmpartner Fin Bartels traf.

aurichter 19.11.2017, 20:05
1. Gottseidank

Werder kann doch noch gewinnen.. Daran kann man sehen, die drei Kruse Tore, wie wichtig ein Knipser in der Mannschaft ist. Hoffentlich hält der Trend jetzt an. *Freu*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr. Bernd Fabry 19.11.2017, 22:57
2. Rautenmannschaften halten zusammen!

Gottseidank! 4 Tore für die beiden Mannschaften mit der Raute im Herzen an diesem Wochenende. Werder darf nicht absteigen und hoffentlich trifft der Max noch häufiger, wenn er sich gerade mal vom Pokern erholt - nur bitte nicht gerade gegen die Borussia vom Niederrhein. Und jetzt noch etwas ganz "fieses" an Euch Kölner: ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass Ihr auch noch die Kurve kriegt. Bundesliga ohne Kölle - dat jeht janich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kloppskalli 20.11.2017, 06:08
3. Fin + Max ...

der erste Treffer von Fin Bartels war schon ein Sahnestueck, mal eben so aus kurzer Distanz ueber den eigentlich im richtigen Moment heraus eilenden H96 keeper geschnippst! das hatte was vom Messi. Ueber Kruse braucht man nach dem Dreierpack nicht mehr viel zu sagen. Auch sein 2:0 sah ebenfalls klasse aus. Bremen hat definitiv nicht wie ein Absteiger gespielt. WERDER BREMEN lebt und der dritte U23 Trainer in Folge kann ersteinmal bleiben :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 20.11.2017, 08:20
4. Fin

Ohne einen formstarken Kruse an seiner Seite war Bartels nur noch ein Schatten seiner selbst und eigentlich ein Kandidat für die Bank oder gar die Tribüne. Mit einem formstarken Kruse blüht er regelrecht auf und bildet eines der stärksten Sturmduos der Liga.

Wenn die beiden das mit einiger Regelmäßigkeit auf den Rasen bringen, wie in der letzten Rückrunde, wird Werder bald die Abstiegsregionen verlassen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren