Forum: Sport
Bundesliga: Hoffenheim holt spätes Remis in Köln
DPA

Die TSG hat vorzeitig die erste Europapokalteilnahme der Klubgeschichte gesichert. Bittencourt schoss den FC in Führung, Demirbay gelang in der Nachspielzeit noch der Ausgleichstreffer.

Seite 1 von 3
edgarzander 22.04.2017, 00:20
1. Na herzlichen Glückwunsch zum...

...Erreichen des internationalen Wettbewerbs!
Vielleicht lässt sich ein bestimmtes Kartenkontigent für VfB-Fans reservieren.
Liegt ja fahrtechnisch in klassischer Pendeldistanz und das mehr als halbe Dutzend ehemaliger VfB-Junioren scheint inzwischen im Kraichgau - unter professionellen Strukturen - richtig erwachsen geworden zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bocuse_AK 22.04.2017, 08:24
2. Glückwunsch, 1899!

Eine bislang bärenstarke Saison und verdientermaßen ein dritter Tabellenrang.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kommentator911 22.04.2017, 08:41
3. Wieso

steht Hoppenheim schon als Europaliga Teilnehmer fest? Hertha kann noch auf 46, Freiburg auf 44 Punkte kommen. Damit hätte die TSG 4 Spieltage vor Schluss 11 Punkte Vorsprung. Rein rechnerisch reicht das nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kopi4 22.04.2017, 09:01
4. Köln schleppt sich weiter durch die Rückrunde...

Ich habe nicht gesehen das sich ein Kölner durchschleppt.Eine bärenstarke Leistung die nicht belohnt wurde trifft es wohl eher.Fällt nicht das 1:1 würde es auch im Artikel heißen: starke Leistung der Kölner die eindrucksvoll bewiesen haben das mit ihnen im Kampf um die Plätze in der Euroliga zu rechnen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dex81 22.04.2017, 10:06
5. Naja

Zitat von kopi4
Ich habe nicht gesehen das sich ein Kölner durchschleppt.Eine bärenstarke Leistung die nicht belohnt wurde trifft es wohl eher.Fällt nicht das 1:1 würde es auch im Artikel heißen: starke Leistung der Kölner die eindrucksvoll bewiesen haben das mit ihnen im Kampf um die Plätze in der Euroliga zu rechnen ist.
Bin selber Köln Fan und der Ausgleich war bitter. "Neutral" betrachtet geht das Unentschieden leider auch irgendwie in Ordnung. War eine starke Leistung von beiden Teams!
Das sich der FC durchschleppt ist leider war. Mit Berlin und gestern gegen Hoffenheim hat die Mannschaft gerade mal zwei Spiele gute Spiele in der Rückrunde abgeliefert. Die sonst so starke Defensive war in den letzten Spielen desolat und nach vorne ging fast nichts. Wenn die anderen nicht auch so dusselig und inkonstant spielen würden, wie wir, dann wären wir wohl schon aus der Top 10 raus....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bürgerundwähler 22.04.2017, 10:34
6. Ultras sind keine FC-Fans.

Man kann zum Konstrukt Hoffenheim stehen wie man will. Das, was die selbsternannten Besser-Fans gestern an unterirdischen Pöbeleien und Beleidigungen gegen Dietmar Hopp abgesondert haben, ist eines ECHTEN FC-Fan nicht würdig!! Beschämend und peinlich zugleich. Köln und auch der fc stehen für Toleranz und Offenheit. Ihr aber nur für Hass...
Wir wahren FC-Fans distanzieren uns von solchen Menschen wie die Ultras, die mit ihrer hasserfüllten Intoleranz moralisch keinen Deut besser sind als die AfD, gegen die Köln im Moment zurecht protestiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aschheim 22.04.2017, 10:35
7.

Zitat von kommentator911
steht Hoppenheim schon als Europaliga Teilnehmer fest? Hertha kann noch auf 46, Freiburg auf 44 Punkte kommen. Damit hätte die TSG 4 Spieltage vor Schluss 11 Punkte Vorsprung. Rein rechnerisch reicht das nicht.
Nach diesem Spieltag gibt es nur noch 3 Spieltage. Anders ausgedrückt: VOR dem 31 Spieltag hat Freiburg 41 Punkte und deshalb maximal 53 = 41 + 4 * 3 Punkte nach dem 34. Spieltag. Hoffenheim hat aber heute shon 55 Punkte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shark65 22.04.2017, 11:03
8. Stimmt doch

Zitat von kommentator911
steht Hoppenheim schon als Europaliga Teilnehmer fest? Hertha kann noch auf 46, Freiburg auf 44 Punkte kommen. Damit hätte die TSG 4 Spieltage vor Schluss 11 Punkte Vorsprung. Rein rechnerisch reicht das nicht.
Köln als derzeit 6. kann auch theoretisch nicht mehr an Hoffenheim vorbeiziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kopi4 22.04.2017, 11:08
9.

@dex81:Durchschleppen würde ich es nicht nennen, eher das die Mannschaft im Rahmen ihrer Möglichkeiten liegt.Gegentore in der Nachspielzeit (gestern,in Hamburg) kosteten 3 Punkte und dann wäre der FC mit 44 Punkten auf dem Niveau der Hinrunde. Bei der Dusseligkeit der anderen gebe ich Ihnen Recht, vor allem weil sie dafür sorgt das die sonst sicheren 40 Punkte dieses Jahr womöglich nicht reichen.Frankfurt könnte heut dusselig genug sein gegen Augsburg zu verlieren, die Bayern ,nach Madrid und vor Dortmund, gegen Mainz patzen und schon stünde Augsburg mit 35 Punkten auf dem Relegationsplatz. Da seh ich den Punkt gestern als Absicherung nach hinten. Bei den negativen Beispielen was eine zu frühe Qualifikation für Europa dann in der Bundesliga bedeutet - Mainz,Augsburg, Hannover,Freiburg- hoffe ich das sich andere die Qual(i) antun und der FC zwischen 8 und 10 landet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3