Forum: Sport
Bundesliga: Rot und Pleite - Schalke erlebt Fehlstart beim VfL Wolfsburg
DPA

Kurzzeitig sah es so aus, als würde der FC Schalke in Unterzahl immerhin einen Punkt retten. Aber der Vizemeister verlor zum Auftakt in Wolfsburg - genauso wie beide Aufsteiger.

Seite 1 von 3
Drunken Masta 25.08.2018, 17:53
1. Weghorst

Wie bitte? Der stieß unglücklich mit Burgstaller zusammen??
Das war ein absichtlicher Kopfstoß und unmittelbare Revanche für Burgstallers Schubser zuvor. Rot ist hier die komplett richtige Kartenfarbe. Videoschiri vor allem der Partie völlig daneben.
Auch kann es doch nach den Erfahrungen der Vorsaison einfach nicht sein, dass andauernd keiner weiß was los ist und ob bzw was überprüft wird. Das macht den Sport nicht gerechter, da Entscheidungen nach wie vor höchst diskutabel sind, aber es macht ihn deutlich chaotischer. Regelrecht anstrengend da teilweise ein Spiel zu schauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irobot 25.08.2018, 17:56
2.

Zitat von
Weghorst sah wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit gegen Guido Burgstaller Rot. Doch weil der neue Wolfsburger eher unglücklich mit Burgstaller zusammenstieß, korrigierte Schiedsrichter Patrick Ittrich seine Entscheidung nach Videobeweis und gab ihm die Gelbe Karte (70.).
Unglück zusammenstieß? Der ist wie ein Stier mit gesenktem Kopf in den Burgstaller rein. Selbst Markus Merk sagte, dass es eine klare rote Karte war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamburger.jung 25.08.2018, 18:10
3.

Die ultimativen Zerstörerteams Hertha, Hannover und Augsburg mit ihrem todlangweiligen Fussball holen 7 Punkte. Sagt viel über den Fussball in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 25.08.2018, 18:11
4. Wofür noch Schiedsrichter?

Nach diesem ersten Spieltag - und der ist nicht mal zu Ende - ist die Akzeptanz für den Videobeweis wohl bei Null angekommen. München, Freiburg, Düsseldorf, Wolfsburg, Bremen, Videochaos und irritierte bis unfähige (Ittrich, Dankert) Schiedsrichter. Weil die Köllner "Kellerkinder" sich in Szene setzen und klar machen mussten, wer das Sagen hat? Der Höhepunkt in Wolfsburg: Gleb wird Rot und Rot wird Gelb. DFB und DFL, ihr seid dabei, den Fußball kaputt zu machen! Entweder, ihr schafft technische Voraussetzungen wie bei der WM und schult die Videoassistenten auf einen einheitliches Verhalten (Was haben die eigentlich die gesamte Sommerpause gemacht?), oder ihr stampft den Quatsch ein. So fängt es schlimmer an, als der Probebetrieb in der Vorsaison aufgehört hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 25.08.2018, 18:35
5. Ich liebe Zerstörerteams ... :-))

besonders dann, wenn sie in der 1. Liga als Sieger vom Platz gehen! Das Abstiegsduell gegen Nürnberg haben wir in Berlin erstmal nach Hause gebracht. Wichtige drei Punkte zum Auftakt - was will man mehr. Das Wochenende ist damit fein und rund. Da bei uns in Berlin - in Liga 1 -. Und an den Mitforisten: ich verstehe ja, dass dieser Lernprozess schwierig ist, immer nach oben schauen zu müssen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 25.08.2018, 18:46
6. @ 1. Kommentar

Burgstaller steigt dem Wolfsburger (mein Eindruck Absicht) auf den Fuß und der kommt so zu Fall. So unbeteiligt war der Herr Burgstaller jetzt nicht. M.E. hätte der Schalker auch Gelb verdient gehabt. Aber darüber KANN man auch vortrefflich streiten :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamburger.jung 25.08.2018, 18:58
7.

Das Videochaos ist nicht mehr zu toppen. Bei der WM zum großen Teil ganz prima, aber in der Liga ist schon jetzt klar, dass nicht auf dem Feld, sondern in Köln die Tabelle gemacht wird. Absurde Zeiten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walter Frosch 25.08.2018, 19:00
8. Video killed the football fan

Aus gelb wird rot, aus rot wird gelb. Das ist der absolute Brüller! Schalke hätte locker einen, wenn nicht drei Punkte ohne diesen Quatsch geholt. Bei Freiburg auch wieder ganz arg traurig. Gute Besserung übrigens an Christian Streich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
svenbe 25.08.2018, 19:04
9. Zu Beitrag Nummer 3

Da kann sich die zweite Liga ab sofort ja über Hamburger Bilderbuchfußball freuen. Manchmal erlaubt der Fähigkeitsstand aber nicht mehr als das, was dann auf dem Platz zu sehen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3