Forum: Sport
Bundesliganoten: Die Bayern sind sogar gut, wenn sie verlieren
REUTERS

Spitzenspiel verloren, Platz sechs: Der FC Bayern wirkte beim 0:2 gegen Hoffenheim harmlos wie selten. Die Daten zeichnen ein anderes Bild. Hier sind die Rankings des dritten Spieltags.

Seite 1 von 2
lau 11.09.2017, 15:11
1. Bitte

überprüft mal eure Algorithmen, das Ergebnis in SPON bez. BM kann so nich stimmen. Unfug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pless1 11.09.2017, 15:55
2. Außenverteidiger

Gibt es mittlerweile keine Außenverteidiger mehr oder kann ich das System nicht richtig bedienen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inge-p.1 11.09.2017, 16:14
3. Egal, ob die Bayern verlieren, ...

... was sicherlich auch mit spielerisches Unvermögen zu tun hat, findet SPON immer noch Aspekte, irgendeinen Spieler dieser Mannschaft im Rangking auf den ersten Platz zu hieven.
Da muss man ja gerade zu froh sein, dass es diesmal nicht Müller ist.
Schade, letztlich verliert dieses Rangking an Glaubwürdigkeit und Bedeutung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cpt.z 11.09.2017, 16:35
4. Fehlende Kategorien

Wäre schon schön, wenn ihr auch ein paar Worte zu den Außenverteidigern und zum offensivem Mittelfeld sagen würdet... Oder muss das nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horstma 11.09.2017, 16:50
5. Trainer?

Aus Top-Spielern werden nicht plötzlich mittelmässige Spieler. Das Erschreckende war die fehlende Taktik und die Einfallslosigkeit der Bayern. Für mich gibt es da nur 2 mögliche Erklärungen: Entweder hat es Ancelotti nicht geschafft, seine Ideen den Spielern zu vermitteln, oder die Spieler haben nicht das gespielt, was der Trainer wollte. Beides wäre ein Alarmsignal, ob Ancelotti der Richtige ist. Ein derartiges Spiel der Bayern habe ich zum letzten Mal gesehen, als Klinsmann Trainer war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cih 11.09.2017, 17:13
6. andere Vereine haben besser gespielt

aber kein Spieler derer ist hier vorzufinden selbst wenn sie spektakuläre Tore schiessen. ich glaube der Redakteur ist Bayern-Fan

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inge-p.1 11.09.2017, 18:11
7. Der Verdacht kommt auf

Zitat von cih
aber kein Spieler derer ist hier vorzufinden selbst wenn sie spektakuläre Tore schiessen. ich glaube der Redakteur ist Bayern-Fan
Bald wird er sich trauen, die ganze bayerische Mannschaft auf die ersten Plätze zu setzen. Auch wenn sie sang- und klanglos verloren haben.
Da bin ich mir sicher. ;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2937981 11.09.2017, 19:03
8.

Zitat von cih
aber kein Spieler derer ist hier vorzufinden selbst wenn sie spektakuläre Tore schiessen. ich glaube der Redakteur ist Bayern-Fan
Der SPIX ist natürlich unabhängig vom Redakteur.
Aber Hr. Montazeri ist bisher auch nicht als Bayern-Sympathisant auffällig geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Faxensatt 11.09.2017, 19:06
9. Die Daten

sagen 2:0. Game over.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2