Forum: Sport
Champions-League-Ranking: Wer hat die beste Mannschaft? Wer den Top-Trainer?

Kein Wettbewerb elektrisiert mehr: Die Champions League geht wieder los. 32 Teams wollen den Titel, und die Sportredaktion von SPIEGEL ONLINE hat geprüft, welcher Teilnehmer die besten Chancen hat. Hier ist das Ranking.

Seite 2 von 3
widower+2 12.09.2017, 17:37
10. Unglückliche Formulierung

Zitat von Jacek G
"Als Spieler wurde Zinédine Zidane in einem Atemzug mit den besten Spielern der Welt genannt" In einem Atemzug mit den besten Spielern der Welt genannt? Zidane war der beste Spieler der Welt.
Gemeint war wohl, dass er in einem Atemzug mit den besten Spielern der Geschichte genannt wurde. Zu seiner aktiven Zeit war Zidane tatsächlich zeitweise der beste der Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 12.09.2017, 17:42
11. Wieviel Künstlichkeit ist zulässig?

Na, wenn Ihr Euch da mal nicht an der einen oder anderen Stelle etwas verzockt habt. Und die Bayern auf Rang 2? Was hat Rummenigge gezahlt? Was berechtigt zu der Hoffnung, dass sie dieses Mal weiter kommen, als in der Vorsaison?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peeka(neu) 12.09.2017, 17:50
12. Ach wie war das schön

als das Ding noch Europapokal der Landesmeister hieß, es parallel einen Europapokal der Pokalsieger gab und gleich von Anfang an im K.O.-System gespielt wurde. Da gab es dann auch hin und wieder Überraschungssieger.
Ich finde den Berliner Pilsner Pokal jedenfalls spannender.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nachtheinigte 12.09.2017, 18:31
13. Ranking

Ein derartiges Taking ist immer mit Vorsicht zu geniessen.
Aber die gesamte Sportredaktion
wollte sich scheinbar mal richtig aus
dem Fenster hängen. Bayern auf Platz 2, und Leipzig unter ferner liefen. Man sieht auch hier ist man vor Torheiten nicht gefeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parsons4711 12.09.2017, 18:35
14. Bayern auf 2. ist aber sehr optimistisch

Mit Barcelona, Juventus und Atletico fallen mir spontan neben Real schon drei weitere Mannschaften ein, die ich vor Bayern sehe. Aber das sind wohl die gleichen Redakteure, die im letzten Jahr Bayern auf 1 gesehen haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 12.09.2017, 18:46
15. Textliches dramatisieren ...

ist seit den 90er Jahren in den Journalismus eingekehrt. Was ich damals ziemlich cool fand, erschreckt mich heute immer wieder. Denn die Dramatisierung ist immer mit einer mehr oder weniger bestehenden Wertung verbunden. Journalismus soll aber wertfrei sein. Es sei denn - der Beitrag - wird als Meinung deklariert. Zum Beispiel in einem Kommentar. "Kein Wettberb elektrisiert mehr," ist also der klassische Fall einer Wertung, damit beim Rezipienten die Aufmerksamkeit gesteigert wird. Jetzt kommt der Knackpunkt: wer sagt das es so ist, außer dem Autor. Wo ist die Referenz ??? Die Zahlen - also die Fakten sprechen eine andere Sprache. So sind die Einschaltquoten rückläufig. Wenn der Autor ein wenig Feldforschung gemacht hätte, also recherchiert, dann hätte er genau das Gegenteil seiner Aussage erhalten. Denn die allgemeine Meinung über diesen Wettbewerb bröckelt. Das hat etwas mit der Langeweile zu tun, den dieser Wettbewerb mittlerweile verkörpert. Man kann quasi die Uhr danach stellen, zu welchem Zeitpunkt, welche Mannschaft, mitten aufeinander trifft. Also -elektrisieren Inder Markenfaszination geht anders ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shoper34 12.09.2017, 18:55
16. Laaaaaaaaaaaaaaaagweilig

32 Teams wollen den Titel?

Von wegen"Kein Wettbewerb elektrisiert mehr". So ein Blödsinn.
Teilnehmer Halbfinale 2017: Real, Atletico, Juve, Monaco,
Telnehmer Halbfinale 2016: Man City, Real, Atletico, Bayern,
Telnehmer Halbfinale 2015: Juve, Real, Bayern, Barca
Teilnehmer Halbfinale 2014: Atletico, Chelsea, Real, Bayern
Teilnehmer Halbfinale 2013: Bayern, Real, Barca, BVB

Es geht im sog "Profispott" nur noch darum, die verblödeten Fans weiter zu verblöden.viel Geld abzuzucken und auf private Konten .
Mit Sport, wie es mal gemeint war, hat das nix mehr zu tun .
Ich tue mir das schon lange nicht mehr an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grammatikfreund 12.09.2017, 19:12
17. 2/8/12

Bayern auf Platz 2? Guter Witz. Die Bayern können sich diese Saison sehr glücklich schätzen, wenn sie es schaffen, ins Halbfinale einzuziehen. Für wahrscheinlicher halte ich, dass im Viertelfinale Schluss ist.
PSG auf Platz 8? Die Liste wurde offenbar vor der Transferperiode erstellt. Ich sehe PSG im Finale, es sei denn, der Verein hat das Pech, vorher auf Real Madrid zu treffen.
Dortmund auf Platz 12? Das würde bedeuten, dass der BVB in seiner Gruppe mindestens Zweiter wird. Das finde ich angesichts der vielen Verletzten und der starken Konkurrenz sehr optimistisch. Ich sehe die Dortmunder derzeit eher in der Nachbarschaft der Leipziger. Wer weiß, vielleicht gibt es diese Saison ja ein rein deutsches EL-Finale.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 12.09.2017, 19:19
18. @ skeptikerjörg

Mittlerweile sollte die Bayernlastigkeit in dieser Rubrik jedem Foristen geläufig sein. Zeigt sich permanent in Diskussionen, auch dort werden Süddeutsche Kommentare eindeutig bevorzugt. Der eine oder andere Zensor wird jetzt wieder glücklich lächeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JoachimFranz 12.09.2017, 19:21
19.

Da ist die spanische Liga klar die Nr. 1 und der SPON merkt es noch nicht mal. Die Bewertung von Barca, nur 7., Atlético 9., beide hinter ManU, und Sevilla sogar nur 17., ist schon recht geringschätzig. Zumindest haben sie mitbekommen, dass Real die letzten zwei Jahre den Titel geholt hat, sonst wäre sie wohl nur auf Rang 5 gelandet.
Natürlich zählt gerade Barca auch diese Saison wieder zu den absoluten Topfavoriten auf den Titel. Ich sehe sie sogar vor Real, weil ich mir kaum vorstellen kann, dass Real das Kunsstück von drei Titel am Stück gelinen wird. Auch Atlético hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie zu den europäischen Topteams gehören. Sollte sich langsam mal bis zur Spon-Redakton durchgesprochen haben.
Und ManCity wirklich die Nr. 3? Letzte Saison in der PL abgeschlagen hinter Chelsea und Tottenham.Im Spon-Ranking vier Plätze vor Barca und sechs vor Atlético, das sind mir etwas zu viel Vorschusslorbeeren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3