Forum: Sport
Champions League: Uefa prüft offenbar vorgezogene Videobeweis-Einführung
DPA

Manchester-City-Profi Raheem Sterling trat in den Rasen, der Schiedsrichter gab einen Elfmeter. Mit Folgen? Die Uefa prüft laut Medienberichten, ob der Videobeweis schon in dieser Spielzeit kommen kann.

Stäffelesrutscher 08.11.2018, 17:39
1.

Warum ist Herr Sterling nicht zum Schiri gegangen und hat es klargestellt? Warum war Herr Jesus nicht so fair und hat drübergeschossen? Warum wurde das Elfmetertor überhaupt anerkannt, wo doch im Moment des Schusses ein weiterer City-Spieler schon meterweit im Strafraum war?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jack14 08.11.2018, 22:05
2. Tja

die ersten beiden Fragen kann ich dir denke ich beantworten. Weil Ego und Ehrgeiz in diesem Geschäft mehr wert sind als Moral und Ehrlichkeit. Das Ganze hat mit sportlichem Wettkampf nicht mehr ganz so viel zu tun. Hat eher was mit Geschäft, Zockerei für Wettanbieter, und Vertreiben von Langeweile zu tun. Ich schaue es mir nach einem anstrengenden Tag auch gerne mal an. Vom Hocker reißt es mich schon lange nicht mehr

Beitrag melden Antworten / Zitieren