Forum: Sport
DFB-Elf gegen Norwegen: Die fehlende Härte
AFP

Das deutsche Team spaziert bisher durch die EM-Qualifikation, hat sieben Siege aus sieben Spielen geholt. Gegen Norwegen wird der achte erwartet. Doch die ungefährdeten Siege können auch gefährlich werden.

Seite 2 von 3
groe69 04.09.2017, 17:02
10. Belgier...

Ist zwar off topic: die Gruppe der Belgier war relativ einfach, trotzdem hat es mich verwundert hier keinen Beitrag, oder zumindest einen Einzeiler, darüber zu lesen, das Belgien seit gestern die erste, direkt über die Gruppenphase qualifizierte, Mannschaft in Europa ist. Da wird lieber über die noch möglichen Chancen der Niederländer oder das "blamable" 0:0 der Franzosen gegen Luxemburg (die sich immer mehr verbessern und auch schon Spiele gewinnen) geschrieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hallo???? 04.09.2017, 17:10
11. die schiedsrichter nicht vergessen

die übliche überhöhung der leistung einer wm mit deutschland auf platz 1 bringt, wie in den vorangegangenen drei am ende auf platz 1 beendeten turnieren, ein groteskes ignorieren der leistungen derer, ohne die der dfb bis heute wohl keinen stern hätte. ein engländer, noch ein engländer, ein mexikaner und zuletzt der berüchtigte italiener, der es zusammen mit herrn kassai aus ungarn dieses jahr nicht schaffte, real für buyern zu erlegen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 04.09.2017, 17:47
12. Wirklich?

Mir ist kein WM-Titel der deutschen Mannschaft erinnerlich, der wesentlich vom Schiedsrichter beeinflusst worden wäre. Wenn man zum Beispiel das Foul an Völler 1990 als Schwalbe wertet, sollte man nicht vergessen, dass es ein glasklares Foul an Augenthaler gab, das nicht geahndet wurde. 1974 war es ähnlich und zu 2014 fällt mir in dieser Hinsicht gar nichts ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solltemanwissen 04.09.2017, 17:49
13.

Wenn man dieselben Maßstäbe anlegt, wie einige Foristen hier, dann war noch nie ein WM oder EM Sieg verdient. Von keiner Mannschaft

Und überhaupt: Nachdem, wie einige Foristen hier Top Mannschaften definieren, gibt es derzeit nicht eine Topmannschafr. Auch nicht Frankreich (oder spielen Top Mannschaften gegen Luxemburg 0:0).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwester arno 04.09.2017, 17:50
14.

Zitat von hallo????
die übliche überhöhung der leistung einer wm mit deutschland auf platz 1 bringt, wie in den vorangegangenen drei am ende auf platz 1 beendeten turnieren, ein groteskes ignorieren der leistungen derer, ohne die der dfb bis heute wohl keinen stern hätte. ein engländer, noch ein engländer, ein mexikaner und zuletzt der berüchtigte italiener, der es zusammen mit herrn kassai aus ungarn dieses jahr nicht schaffte, real für buyern zu erlegen
Sie sollten bei Ihrer Aufzählung aber nicht den Schweizer mit dem sowjetischen Linienrichter vergessen ;-) Bei den ersten beiden Gegnern sei übrigens noch anzumerken, dass wenn man halt trotz haushoher Überlegenheit und gefühlter 100 Torchancen, den Ball in der 2. Hälfte nicht im Deutschen Netz versenken kann, dann kommt es halt so, wie es gekommen ist. Und 1990 war es ausreichende Gerechtigkeit für den nicht gegebenen Elfer an Augenthaler. Ihre Vermutung mit den Sternen ist dennoch zu bezweifeln. Sind Sie beim Vermuten mit anderen Weltmeistern auch so grosszügig? Bei den anderen ist es auch nicht besser. Was wäre ohne die Hand Gottes für Argentinien gegen England rausgekommen oder ohne die italienische Schwalbe gegen Australien? Oder wenn der Schiedsrichter nach dem die Italiener im Viertelfinal-Wiederholungsspiel 1934 die halbe Spanische Mannschaft fast kollektiv in Krankenhaus getreten hat, den Spaniern 2 reguläre Tore und 2 reguläre Elfer aberkannt hat, wobei dem entscheidenden 1-0 der Italiener ein klares Foul am Spanischen Goalie vorausging.. Vom 6-0 Argentiniens gegen Peru 1978 gar nicht zu reden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JoachimFranz 04.09.2017, 18:28
15.

Zitat von Alias_aka_InCognito
Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, ist die anvisierte Titelverteidigung fast ein Ding der Unmöglichkeit. Die WM2014 war eine glückliche Situation, dass wir nicht schon gegen Algerien rausgeflogen sind, wo die Mannschaft schon bedenklich gewankt und gegen Frankreich war das eine offene Sache, wenn die Franzosen ihre Chance genutzt hätten. Genauso auch gegen die Argentinier.
Sie zählen hier die engen Spiele der deutschen NM auf. Was ist an engen Spielen bei einer WM denn ungewöhnlich? Man spaziert durch die KO-Spiele einer WM nun mal nicht wie durch eine WM-Quali. Das tut keiner. 1990 musste die NM im HF durch ein Elfmeterschießen. Das gleiche galt danach 1994 für Brasilien (Elfmeterschießen im Finale), Frankreich 1998 (EMS im VF) und Italien 2006 (EMS im Finale). 2010 gewann SP das Finale in der Verlängerung, genauso wie 2014 D gegen ARG. Die meisten Weltmeister der letzten Jahrzehnte benötigten auf dem Weg zum Titel also mindestens genauso viel Glück. D musste 2014 nicht ins Elfmeterschießen wie so viele vorherige Weltmeister. Und das ist auch ein Unterschied zu den drei anderen Halbfinalisten von 2014. BRA stand im AF gegen Chile im EMS, HOL im VF gegen Costa Rica und ARG im HF gegen Holland. Und Verlängerungen wie D gegen Algerien und knappe Spiele wie gegen Frankreich, hatten andere Teams auch. HOL im AF gegen Mexiko (2:1) oder ARG im AF gegen die Schweiz (2:1 n.V.) und im VF gegen Belgien (1:0).
Also weder profitierte die DNM 2014 mehr vom Glück als vorherige Weltmeister noch mehr vom Glück wie andere Topteams der WM 2014. Und dass die DNM im HF Brasilien mit 7:1 schlug, ein Sieg über einen WM-Topfavoriten wie es ihn in der ganzen WM-Geschichte noch nicht gegeben hat, überschlagen Sie obendrein auch noch, wenn Sie vom WEg zum WM-Titel reden.

ʺBesonders die Franzosen sind im Sturm brandgefährlich mit ihren Angreifern Griezmann, MBappe und Dembele. Im Mittelfeld, auf den Außen und sogar in der Verteidigung sind sie gut aufgestellt. Die haben echte Weltklassequalität wie seit 1998 nicht mehr. Die sind schon jetzt besser drauf. ʺ

Frankreich besser drauf? Die stehen nach 8 Spielen bei 17 Punkten, Deutschland nach 7 Spielen bei 21 Punkten. Gestern hat dieses auf allen Positionen mit Weltklassespielern besetzte, dieses mit wahnsinniger Qualität ausgestattete, dieser absolute WM-Topfavorit, dieses Lichtjahre vor der deutschen NM befindliche (alles in Beiträgen der letzten Tage hier nachzulesen) Super-Trouper-Team 0:0 gegen Luxemburg gespielt. Und das nennen Sie besser drauf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bammy 04.09.2017, 18:31
16.

Zitat von Alias_aka_InCognito
Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, ist die anvisierte Titelverteidigung fast ein Ding der Unmöglichkeit. Die WM2014 war eine glückliche Situation, dass wir nicht schon gegen Algerien rausgeflogen sind, wo die Mannschaft schon bedenklich gewankt und gegen Frankreich war das eine offene Sache, wenn die Franzosen ihre Chance genutzt hätten. Genauso auch gegen die Argentinier. Und genau diese Gegner werden hochmotiviert wieder alle bei der EM dabei sein. Besonders die Franzosen sind im Sturm brandgefährlich mit ihren Angreifern Griezmann, MBappe und Dembele. Im Mittelfeld, auf den Außen und sogar in der Verteidigung sind sie gut aufgestellt. Die haben echte Weltklassequalität wie seit 1998 nicht mehr. Angesichts solcher Gegner wird es ein ganzes Stück schwieriger als 2014. Vielleicht hat ja auch der Autor dieses Artikels eine Vorahnung, was der deutschen Mannschaft bei der WM blühen könnte seit dem abrupten Leistungsabfall der WM-Mannschaft von 2014. Jetzt müssten halt alle Register und mehr Übung und Härte her. Dabei vergisst er, dass auch andere Top-Teams die gleichen Bedingungen haben wie die deutsche Mannschaft. Auch Frankreich und Spanien haben keine Topgegner, gegen die sie in KO-Spielen alles raushauen können. Die sind aber dennoch schon jetzt besser drauf. Gerade das macht wohl sorgen.
Ach gääähn!
Wie oft haben hochgelobte Mannschaften im Turnier versagt?
Was wurden die Belgier zur letzten WM hochgelobt und sind im Turnier weit unter den Erwartungen ausgelaufen.
Deutschland hat sich bislang als gute Turniermannschaft herausgestellt, die nicht so einfach zu schlagen ist. Und man wird nicht einfach per Zufall Weltmeister.
Auch wenn Frankreichs Mannschaft vermutlich den höchsten Marktwert hat, so haben die Deutschen Spieler auch ihre Qualitäten und können sich in der Weltspitze sehen lassen. Und ständig stehen neue Anwärter auf der Matte, wie es diesen Sommer im Confed Cup und der U23 EM deutlich sichtbar machten.
Warten wir es einfach ab und freuen uns auf spannende Spiele.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mueller23 04.09.2017, 19:07
17. Vielleicht wirds doch ein spannendes Spiel

Die Norweger haben einen neuen Trainer, mit dem läufts schon mal besser.
Sie haben nichts zu verlieren, können frei aufspielen (wenn man sie denn läßt).
Die Deutschen werden 70% Ballbesitz haben, aber sie müssen auch was draus machen.
Wenn das nicht gelingt, also frühes Führungstor, könnte es wirklich spannend werden.
Norweger können Tore schießen, haben sie gezeigt (2:0 gegen Aserbadschan).
Jogi wird experimentieren, wenn nicht jetzt, wann dann, kann er sich auch leisten.
Die Quali ist so gut wie eingetütet, unabhängig vom Ergebnis gegen die Wikinger.
Ich hoffe, es kommt Spannung auf.
Und ich hoffe, das Stuttgarter Publikum weiß sich zu benehmen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berger222lvd 05.09.2017, 06:30
18. nunja

die qualifikation ist keine wirkliche prüfung und das der titel verteidigt wird,ist eher unwahrscheinlich,es sei denn die letzte wm wiederholt sich.da war der titel,wenn man ehrlich ist,nicht geholt worden,weil deutschland so gut war,sondern der beste unter den schlechten,denn das niveau war insgesamt unterirdisch.
ich persönlich habe noch keine schlechter gespielte wm gesehen,als die in brasilien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr T 05.09.2017, 12:26
19.

Zitat von hallo????
die übliche überhöhung der leistung einer wm mit deutschland auf platz 1 bringt, wie in den vorangegangenen drei am ende auf platz 1 beendeten turnieren, ein groteskes ignorieren der leistungen derer, ohne die der dfb bis heute wohl keinen stern hätte. ein engländer, noch ein engländer, ein mexikaner und zuletzt der berüchtigte italiener, der es zusammen mit herrn kassai aus ungarn dieses jahr nicht schaffte, real für buyern zu erlegen
Hallo??? Was wollen Sie uns da sagen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3