Forum: Sport
DFB-Gala gegen Norwegen: Alles wieder gut?
DPA

Ein 6:0 als Therapie: Dank des hohen Siegs gegen Norwegen spricht keiner mehr von den Neonazifans der DFB-Auswahl. Beflügelt von einem beseelten Stuttgarter Publikum zeigte die Löw-Elf, was sie kann.

Seite 1 von 4
inge-p.1 05.09.2017, 10:52
1. Ein überwältigendes Spiel der deutschen NM

Ein Punkt ist mir bei aller Euphorie aufgefallen: der Stern von Müller scheint auch in der Nationalmannschaft zu sinken. Nach einer Halbzeit war Schluss, da täuschen auch keine seiner spärlichen Vorlagen hinweg.
Bei den Bayern schon bedeutungslos, jetzt auch in der Nationalmannschaft. Selbst, wenn Löw ihn, wie seinerzeit Podolski, immer noch mitschleppt.
Es ist Zeit für ein Wechsel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cmann 05.09.2017, 11:21
2. Da können sich einige BL Vereine

"eine Scheibe abschneiden", was gute oder "hervorragende Jugendarbeit" betrifft, man könnte auch noch Serge Gnabry dazu zählen um das Glück perfekt zu machen. Weder der BvB und schon garnicht Bayern können sich da als "Talentschmiede" bezeichnen. Schade nur das es Stuttgart nicht schafft derartige Spieler auf Dauer zu binden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 05.09.2017, 11:40
3. Sinkender Stern?

Zitat von inge-p.1
Ein Punkt ist mir bei aller Euphorie aufgefallen: der Stern von Müller scheint auch in der Nationalmannschaft zu sinken. Nach einer Halbzeit war Schluss, da täuschen auch keine seiner spärlichen Vorlagen hinweg. Bei den Bayern schon bedeutungslos, jetzt auch in der Nationalmannschaft. Selbst, wenn Löw ihn, wie seinerzeit Podolski, immer noch mitschleppt. Es ist Zeit für ein Wechsel.
Nun, in der zweiten Halbzeit hat er ja auch gar nicht mehr gespielt, insofern war nach einer Halbzeit tatsächlich "Schluß"! Davor eine geniale Vorlage blind per Hacke genau in Werners Lauf und die andere von der Seitenlinie als passgenaue Flanke auf Werners Kopf. Wurde auch von Lehmann in der Halbzeitpause extra noch einmal hervorgehoben! Müller hat in allen Fachmagazinen Bestnoten für sein gestriges Spiel bekommen und Sie behaupten, er wäre bedeutungslos? Ist das komplette Ahnungslosigkeit oder das übliche Bashing, weil Müller beim FCB spielt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 05.09.2017, 11:41
4. Sah gut aus

Erste Halbzeit war gegen überforderte Norweger nahezu perfekt.
Müller bärenstark, nicht nur wegen der zwei brillianten Vorlagen zu den Toren, Kroos als Ballverteiler Weltklasse im Zusammenspiel mit Rudy. Draxler sprühte vor Spielfreude.
In der zweiten Halbzeit wurde ein wenig mehr experimentiert, es gab aber keinen großen Bruch im Spiel.
Für die Zukunft - sprich WM 2018 - (mit Neuer und Boateng) kann man positiv schauen, zumal jetzt auch in der Breite die Mannschaft keine großen Ausfälle mehr verzeichnet(man überlege sich, wer bei der WM 2014 keine Sekunde gespielt hat).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 05.09.2017, 11:59
5.

Zitat von cmann
"eine Scheibe abschneiden", was gute oder "hervorragende Jugendarbeit" betrifft, man könnte auch noch Serge Gnabry dazu zählen um das Glück perfekt zu machen. Weder der BvB und schon garnicht Bayern können sich da als "Talentschmiede" bezeichnen. Schade nur das es Stuttgart nicht schafft derartige Spieler auf Dauer zu binden.
Der BVB ist nach Stuttgart der Verein mit den meisten Titeln bei der A-Jugend. Und die letzte Finaltteilnahme von Stuttgart ist 12 Jahre her

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 05.09.2017, 12:07
6.

Zitat von mostly_harmless
Der BVB ist nach Stuttgart der Verein mit den meisten Titeln bei der A-Jugend. Und die letzte Finaltteilnahme von Stuttgart ist 12 Jahre her
Allerdings standen mit Khedira, Gomez, Kimmich, Werner, Rudy und Rüdiger sechs Spieler auf dem Feld, die beim VFB ausgebildet wurden.
Vom BVB? Mit viel guten Willen könnte man Hummels nennen.
Wen interessieren also Titel, wenn anscheinend Einzelspieler ihre Weg über den VFB erfolgreicher gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hallo???? 05.09.2017, 12:16
7. wo würde der geneigte forist norwegen sportlich einordnen?

in der leichtesten gruppe mit 7 punkten vorletzter ist kein ruhmesblatt. ist das verprügeln eines wehrlosen gegners nicht eher ein klitschko-kampf als eine gala? eine solche qualitätsdifferenz zwischen 2 mannschaften gibt es doch gewöhnlich bestenfalls in der ersten pokalrunde. würde jemand das herspielen eines amateurclubs durch einen cl-teilnehmer als gala bezeichnen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hallo???? 05.09.2017, 12:23
8. all denen, die so gern die tollen ausbildungsclubs hypen...

sei ein blick in die lebensläufe der spieler empfohlen. diese werden schon als 12jährige mit teilweise vierstelligen gehältern für mama und papa weg von zuhause gelockt. oftmals kommen sie sogar erst in der a-jugend, quasi im vorprofi-status, zu den vereinen. die sich dann im erfolgsfall mit der ausbildung dieser spieler schmücken, obwohl sie nur der höchste bieter für einen schon anderweitig vorausgebildeten spieler waren. clubs wie waldhof oder rwe bluten aus, damit clubs wie hoffenheim oder schalke ihre ach so tolle fussballschule propagieren können

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 05.09.2017, 12:30
9. nun ja

Zitat von hallo????
in der leichtesten gruppe mit 7 punkten vorletzter ist kein ruhmesblatt. ist das verprügeln eines wehrlosen gegners nicht eher ein klitschko-kampf als eine gala? eine solche qualitätsdifferenz zwischen 2 mannschaften gibt es doch gewöhnlich bestenfalls in der ersten pokalrunde. würde jemand das herspielen eines amateurclubs durch einen cl-teilnehmer als gala bezeichnen?
der vergleich ist da Frankreich dioe ein 0-0 gegen Luxemburg erkaemnpft haben. Ich ordne Norwegen noch vor Luxemburg ein.

Das problem der deutschen ist das man kaum gegenr in der quali hat.

von 91 qualispielen, hat Deutschland nur 2 verloren, das sagt alles.

Wenn die 4 Top teams in Europa auch noch gesetzt sind bei der quali kommen eben nur solche gruppen zustande.

Wenn man Weltmeister ist und zu den Top 4 der Welt gehoert, ist der kreis der echten herrausforderungen doch sehr begrenzt.

Ich hab mir das Spiel ueber STream angeschaut damit ich nicht die deutschen kommentatoren hoeren muss, das war ohne werbung. ZU begin der 2ten HZ konnte man die spieler im Tunnel hoeren.

Kroos zu Oezil....spielen wir einfach weiter, Oezil: ja klar macht spass....

so soll es sein.....

Kroos ist Weltklasse die paesse von Ihm sind von einem anderen stern....97% quote, und dazu lange diagonal paesse aus dem fussgelenk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4