Forum: Sport
DFB-Pokal: Bayern trifft im Viertelfinale auf Heidenheim
DPA

Nach dem Achtelfinalsieg gegen Hertha BSC müssen die Bayern im Pokal-Viertelfinale gegen den Zweitligisten Heidenheim antreten. Werder Bremen spielt bei Schalke 04.

Seite 1 von 3
isi-dor 10.02.2019, 18:55
1.

Mist. Ich hatte mir eigentlich gewünscht, dass Heidenheim weiterkommmt. In München wird das vermutlich nicht realistisch sein. Zuhause gegen HSV oder Paderborn wäre eine Chance aufs Halbfinale da gewesen. Schade.

Beitrag melden
Nonvaio01 10.02.2019, 19:07
2. naja

ich hoere schon wieder das gerede von Losglueck.

Um ehrlich zu sein waehre jedes Los Losglueck gewesen, ausser Schalke (vom namen her) und Lepzig, aber da ist es eh besser wenn man die im ES trifft, denn sonst ist da ja nichts interessantes im Pokal verblieben sind ja alle schon raus.

Beitrag melden
spon1899 10.02.2019, 19:17
3.

Wer in Dortmund gewinnt, braucht in Schalke keine Angst zu haben. Schönes Los finde ich. Da fahren wir wieder mit 6000-7000 hin und dann gucken wir mal. Auf geht's Werder!

Beitrag melden
inge-p.1 10.02.2019, 19:19
4. Ein peinliches Losglück für die Bayern

Einzig, der "Unverkäufliche" kann auf einen Einsatz hoffen und vielleicht einmal wieder ein Tor schießen.
Sicherlich wird bei diesem Spiel "der Weltbeste Stürmer, Lewandowski" geschont.
Der Einsatz von Hummels, der Vorlagengeber für die Gegner, und des weltallbeste Verteidiger Boatang und dem allerallerbesten Fliegenfänger ist fraglich. Bayern München wird wohl die erste Garde gegen Heidenheim aufbinden und damit die Chance wahren, wenigstens einen Titel in der Saison zu gewinnen. Gut, vielleicht noch die AUDI-Radkappen.

Beitrag melden
Zett 10.02.2019, 19:29
5. Mal sehen....

....ob Leipzig oder Bremen (beide auswärts) das Viertelfinale überstehen.
Und wenn, dann spielt beim Los-Duseln wahrscheinlich Bayern gegen Paderborn im Halbfinale zu Hause.
Es darf gegähnt werden......

Beitrag melden
Nonvaio01 10.02.2019, 19:29
6. kein glueck

Zitat von inge-p.1
Einzig, der "Unverkäufliche" kann auf einen Einsatz hoffen und vielleicht einmal wieder ein Tor schießen. Sicherlich wird bei diesem Spiel "der Weltbeste Stürmer, Lewandowski" geschont. Der Einsatz von Hummels, der Vorlagengeber für die Gegner, und des weltallbeste Verteidiger Boatang und dem allerallerbesten Fliegenfänger ist fraglich. Bayern München wird wohl die erste Garde gegen Heidenheim aufbinden und damit die Chance wahren, wenigstens einen Titel in der Saison zu gewinnen. Gut, vielleicht noch die AUDI-Radkappen.
einfach mal Mathe bemuehen und formeln, dann wissen wie wie hoch die chancen sind einen Kracher zu bekommen fuer den FCB.

Von all den Teams, welches waehre denn kein Losglueck geworden?

Schalke gerade mit 3-1 besiegt, Bremen.....Leipzig?

Bitte sagen Sie es mir welches team kein Losglueck gewesen waehre.

Barca/Real und City waren nicht im Pott, BVB schon ausgeschieden...also ....?

Beitrag melden
spon1899 10.02.2019, 19:45
7.

@6 ..Sie sind reichlich überheblich. In Leipzig wäre sicher kein Loglück gewesen und auswärts in Bremen ( seit 31 Jahren !! im Pokal zuhause ungeschlagen) ist sicher auch kein Traumlos.

Beitrag melden
Zett 10.02.2019, 19:47
8. Ich mach's mal:

Zitat von Nonvaio01
einfach mal Mathe bemuehen und formeln, dann wissen wie wie hoch die chancen sind einen Kracher zu bekommen fuer den FCB. Von all den Teams, welches waehre denn kein Losglueck geworden? Schalke gerade mit 3-1 besiegt, Bremen.....Leipzig? Bitte sagen Sie es mir welches team kein Losglueck gewesen waehre. Barca/Real und City waren nicht im Pott, BVB schon ausgeschieden...also ....?
Bayern in Bremen gegen Werder oder in Leipzig gegen die "Bullen".

Beitrag melden
widower+2 10.02.2019, 19:58
9. Mathe?

Zitat von Nonvaio01
einfach mal Mathe bemuehen und formeln, dann wissen wie wie hoch die chancen sind einen Kracher zu bekommen fuer den FCB. Von all den Teams, welches waehre denn kein Losglueck geworden? Schalke gerade mit 3-1 besiegt, Bremen.....Leipzig? Bitte sagen Sie es mir welches team kein Losglueck gewesen waehre. Barca/Real und City waren nicht im Pott, BVB schon ausgeschieden...also ....?
Nur mit Mathe kommt man da nicht weiter. Wenn man zum Beispiel mal das "Losglück" von Werder ansieht. Werder ist die einzige Mannschaft, die jemals den Pokal ohne ein einziges Heimspiel gewonnen hat. Werder hat bei den letzten ca. 40 Auslosungen nicht einmal 20 Prozent Heimspiele bekommen (ja ja, wird zuweilen schwer, wenn man in der 1. Runde gegen Amateure ausscheidet). Mit dem Auswärtsspiel auf Schalke bleibt zumindest die längste Serie im deutschen Profifußball bestehen, denn Werder hat seit mehr als 30 Jahren kein Heimspiel im DFB-Pokal verloren. Dass Bayern über die Jahre gesehen viel Losglück gehabt hätte, ist nicht belegbar. Dass Werder Lospech hatte, ist aber durchaus belegbar.

Beitrag melden
Seite 1 von 3
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!