Forum: Sport
DFB-Pokal: Drittligist Osnabrück blamiert den HSV
Getty Images

Überraschung in der ersten DFB-Pokalrunde: Der VfL Osnabrück hat sich gegen den Bundesligisten Hamburger SV durchgesetzt. Dabei spielte der Tabellenvorletzte aus der Dritten Liga 70 Minuten in Unterzahl.

Seite 1 von 5
alaba27 13.08.2017, 17:28
1. Der HSV

ist und bleibt ein Trümmerhaufen. Aber wahrscheinlich finden sich wieder zwei Vereine, die absteigen und man rettet sich wieder. Viel Spaß in der neuen Saison !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
apfeldroid 13.08.2017, 17:32
2. Krass

Das liest sich wie ein Facepalm im Text!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
plasmopompas 13.08.2017, 17:32
3.

War nicht gestern erst eine Kolume im Spon "Warum der DFB-Pokal seinen Reiz verliert"? Ich gönne es jedenfalls den "Kleinen" wenn es gelingt einem "Großen" ein Bein zu stellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iunixes 13.08.2017, 17:35
4. Nur der HSV

Nur der HSV ... schananana!
Nur der HSV ... schanananana!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
woelfel85 13.08.2017, 17:36
5. Peinlicher loser Verein pfeiffen

Ich bin ja leider seid Jahren HSV Fan aber das was sie die letzten jahre abliefern macht nur noch wütend. So ein Flaschen Verein loser nichts Könner was machen die den ganzen Tag? Überbezahlter kackhaufen. Schlecht Steigt endlich ab

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Msc 13.08.2017, 17:37
6.

"Dieses Jahr wird alles anders!"
Beim HSV schon widerlegt bevor es ausgesprochen war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 13.08.2017, 17:38
7. Bundesligist

Noch darf sich der HSV als "Bundesligist" anreden lassen. Mal schauen ob am Ende der neuen Spielzeit dieser Begriff noch Platz auf dem Briefbogen hat. Chapeau Osnabrück! Mit ZEHN gegen Elf als Drittligist. Feine Leistung - Hut ab!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elisenstein 13.08.2017, 17:39
8. vielleicht

sollte der HSV gar nicht erst bei den Erstligaspielen antreten, sondern freiwillig in der 2. Liga spielen.Die spielen so grottenschlecht, das kann man doch niemandem zumuten. Oder wollen Sie Gisdol loswerden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorkh@n 13.08.2017, 17:39
9. Nach diesem Spiel ...

... würde ich den HSV sofort als ersten Bundesliga-Absteiger festschreiben. Verteilt die Punkte am Grünen Tisch auf die Mitkonkurrenten und verzichtet darauf, diese Mannschaft den Ligabetrieb für die kommende Erstliga-Saison aufnehmen zu lassen. Bis zum nächsten Jahr und dann verdient in der 2. Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5