Forum: Sport
Dortmunds Niederlage gegen Tottenham: Ausgecoacht
AFP

Fußball kann so einfach sein: Tottenham verzichtet auf Ballbesitz, spielt viele schnelle Konter und lässt Borussia Dortmund Lehrgeld zahlen. BVB-Trainer Peter Bosz hat erneut seinen Meister gefunden.

Seite 1 von 5
gammoncrack 14.09.2017, 00:00
1. Das nennt man landläufig

"ins offene Messer gelaufen".

CL ist was anderes als Bundesliga. Die Mannschaften dort können mit Pressing des Gegners besser umgehen als viele BL-Clubs. Das muss Herr Bosz noch lernen. Da ist eben eine andere, bessere Taktik gefragt.

Dass die Schiedsrichter eine unglückliche Figur gemacht haben, ist wohl korrekt. Dass Bürki nicht den besten Tag erwischt hat, wohl auch.

Abhaken und Lehrstunde und sich aufs nächste Spiel konzentrieren. Mit der CL-KO-Phase wird das so vermutlich nichts. Und das stelle ich als BVB-Fan fest. Leider.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 14.09.2017, 00:14
2. pech und glueck

pech das der schiri nicht der beste war, und glueck das Tottenham ein paar klare chancen ausgelassen hat.
Damit ist der BVB unter zugzwang gegen Madrid. Das 3-1 tut echt weh im directen vergleich kann das noch entscheidend sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stak74 14.09.2017, 00:20
4. Bitte Begründung (alternative Fakten) wählen:

(_) Schiedsrichter ist schuld
(_) Elfmeter wurden nicht gegeben
(_) "Das war Abseits!"
(_) Die Bayern sind schuld

Beitrag melden Antworten / Zitieren
achterhoeker 14.09.2017, 00:39
5. Grausam

Die Spurs als eingespieltes Team gegen BVB mit Neuformierung. Das Schiedrichterkollektiv klar auf ritte Liganiveau.
Aber? Kein Videobeweis. Während in jedem Gurkenspiel in vielen Ligen das im Einsatz ist macht die UEFA die "Königsklasse" frei davon. Siehe gestern Lewandowskis Foul vor dem Strafraum mit Elfmeter, Süle mit astreinem Tor. Heute die Spurs mit Wrestlingeinlage und Aubemeyang mit astreinem Tor. Einfach lächerlich. Wer weiss was noch alles da kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
usa911 14.09.2017, 03:26
6. Videobeweis....

Schön das die Medien immer den Videobeweis fordern und auf mehr Gerechtigkeit hinweisen, aber sich dann in der Buli wieder echaufieren, das er nicht funktioniert, wie er funktionieren soll und damit bei weiten nicht gerechter ist...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braindead0815 14.09.2017, 05:29
7. super erste halbzeit

das war werbung für den fußball (für den neutralen zuschauer)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JannisKomplizis 14.09.2017, 06:33
8. Wäre Tuchel nicht passiert

...das Auscouchen, höchstens des Gegners. BVB muss schauen, dass er über den 3. Platz im Rennen bleibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akkzent 14.09.2017, 06:34
9. Bosz und die Taktik

Bosz sollte sich ernsthaft fragen, ob es einen Sinn macht, über ein ganzes Spiel hinweg mit entblösster Verteidigung gegen die erfahrenen Konterspieler von Tottenham anzurennen. Selbst auf Stufe Fernsehzuschaueramateur hätte ich irgendwann doch mal meine Taktik geändert. Der BVB ist trotzt guter Leistung zurecht bestraft worden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5