Forum: Sport
Ex-Bundesligastar: Fünftligist RW Frankfurt will Trainer Basler
Getty Images

Fünf Jahre war Mario Basler ohne Trainerjob, jetzt lockt ihn ein Fünftligist. Der ehemalige Nationalspieler soll das Training bei Rot-Weiss Frankfurt übernehmen.

chemo13 11.10.2017, 14:58
1. Nicht der erste Fünftligist

Für Herrn Basler wäre das nicht die erste Verpflichtung bei einem Fünftligisten. Er hatte auch einmal beim Traditionsverein Lok Leipzig die Geschäftsführung Sport inne. Den Vertrag hatte er damals wegen einer Verpflichtung als "Fernsehexperte" aufgelöst. Erfolg sieht meiner Meinung nach anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jungletiger9 11.10.2017, 15:17
2. Ist ja nicht so furchtbar ungewöhnlich

Es gibt etliche Fussballprominente, die im Anschluss an ihre Fussballkarriere daran scheitern, sich als Trainer im Profibereich zu etablieren und dann in die unteren Ligen driften. Bei Klaus Augenthaler z.B. war es letztens der SV Donaustauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susie.soho 11.10.2017, 15:33
3. Basler gehört zu und nach Frankfurt!

Und wer Spaß an seiner Profession hat, der arbeitet dort, wo er ihr nachgehen kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Karbonator 11.10.2017, 15:39
4.

Zitat von chemo13
Für Herrn Basler wäre das nicht die erste Verpflichtung bei einem Fünftligisten. Er hatte auch einmal beim Traditionsverein Lok Leipzig die Geschäftsführung Sport inne. Den Vertrag hatte er damals wegen einer Verpflichtung als "Fernsehexperte" aufgelöst. Erfolg sieht meiner Meinung nach anders aus.
Ich sage es mal so: Hauptsächlich wegen Basler schalte ich hin und wieder beim Fan-Talk auf Sport1 ein, wenn CL gespielt wird. Und bleibe dann meistens dabei. Er ist für mich einer der unterhaltsamsten Ex-Fußballer, die heutzutage durch die Medien tanzen. Und das würde ich durchaus als Erfolg bezeichnen.
Als Trainer hatte er den womöglich nicht... aber nicht jeder ist halt ein begnadeter Trainer. Auch egal. :)

(Als Fußballer war er natürlich auch einer der Besten, aber das sollte klar sein...)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uhrentoaster 11.10.2017, 15:55
5. Verrückt

Völlig verrückt, ausgerechnet Basler zu verpflichten. Ich würde jedem Kreisligatrainer mehr zutrauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andalusier 11.10.2017, 19:13
6. so "verrückt" Basler ist ...

so gerne höre ich was er sagt und wie er es sagt. Auch wenn ich oft anderer Meinung bin. Ich finde er ist eine Bereicherung für das Fussballgeschäft. Ich mag seinen Humor. Und ich erinnere mich noch gerne an seine Sprints übers ganze Feld und an viele großartige Tore.
Vor allem gefällt mir aber, dass er bei mir den Eindruck erweckt, dass er nicht alles so Bierernst nimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_3815441 11.10.2017, 20:33
7. und mich würde es nicht wundern.....

...wenn er sich in "Naturalien" bezahlen lassen würde?
Trotzdem sympatisch, da er erste redet und dann denkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren