Forum: Sport
Financial Fairplay: Manchester City und Paris sollen je 60 Millionen Euro zahlen
AP/dpa

Beide Teams sind in ihren Ländern auf Meisterkurs. Doch wegen fragwürdigen Sponsorenverträgen drohen Paris St. Germain und Manchester City hohe Strafen. Der englische Club soll eine Einigung mit der Uefa blockieren.

Seite 1 von 5
raber 06.05.2014, 15:45
1. Rummenigge-Forderungen heuchlerisch

Will der liebe Herr Rolex-Rummenigge genaue Bewertungen und Transparenz? In seinem Verein werden seitens der Vereinsspitze "versehentlich" teure Uhren unversteuert ins Land gebracht, einer hinterzieht Steuern jahrelang und wird monatelang seitens des FC Bayern München, trotz Geständnis, behalten, und der dritte ist Steuerflüchtling. Glaubt er wirklich, dass dies alles so schnell vergessen wird? Fehlanzeige. Bei anderen herummeckern (kennen wir ja schon von Herrn Hoeness), aber selber nicht so handeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flenzelot 06.05.2014, 15:56
2. Leider am Thema vorbei

Zitat von raber
Will der liebe Herr Rolex-Rummenigge genaue Bewertungen und Transparenz? In seinem Verein werden seitens der Vereinsspitze "versehentlich" teure Uhren unversteuert ins Land gebracht, einer hinterzieht Steuern jahrelang und wird monatelang seitens des FC Bayern München, trotz Geständnis, behalten, und der dritte ist Steuerflüchtling. Glaubt er wirklich, dass dies alles so schnell vergessen wird? Fehlanzeige. Bei anderen herummeckern (kennen wir ja schon von Herrn Hoeness), aber selber nicht so handeln.
Ws hat das mit FFP im allgemeinen und ManC und PSG im speziellen zu tun?
BTT: Eine sinnvolle und vor allem angemessene Bestrafung. 60Mio ist nicht wenig (Ich glaube ManCs teuerster Einkauf war Kün Agüero für 45). Und nur 21 Spieler nominieren zu dürfen ist mMn echt heftig. Bei 3 Torhütern macht das nur noch 18 Feldspieler. Da muss nur einer gebgesperrt sein und 2, 3 verletzungsbedingt ausfallen schon wirds kritisch.

Von wegen UEFA greift nicht durch und FFP ist für die Katz wie hier und in anderen Foren immer prognostiziert wurde

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akfsek 06.05.2014, 16:09
3. @raber

Typisches Neidgelaber und voll am Thema vorbei. Dem Inhalt zufolge wahrscheinlich Anhänger von Luedenscheid Nord. Wer lesen kann ist immer im Vorteil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pepsington 06.05.2014, 16:17
4. Bayern-Basher...fertig...los!

@#1-Poster: Das war wieder mal ein Steilpass, um loszuwettern. Immer schön auf den Blutdruck achten, wenn man den Artikel krampfhaft nach (Herz-) Schlagworten wie "Hoeneß", "Bayern", "Rummenigge" oder dgl. durchforstet, um dann geschwind darauf los zu bashen;-)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
piccolo-mini 06.05.2014, 16:18
5.

ManCity wartet bestimmt nur auf TTIP. Dann können sie die uefa verklagen. oder die EU. Je nachdem wer von beiden als schuldiger für die Investitionsschädigung angesehen wird. Zum Schutz vor solchen "Machenschaften" wird das ja eingeführt. Was fällt der uefa auch ein, ihre Regelungen zu ändern, nachdem Investoren eingestiegen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr. Swiss 06.05.2014, 16:31
6. Und die Vereine aus Iberia?

Fehlt da nicht noch zumindest Real Madrid auf der Liste? Die sind doch in der gleichen Kategorie wie PSG und ManCity.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Roofblei 06.05.2014, 16:35
7. Geldsegen

Sollten die Vereine tatsächlich blechen müssen, würde mich mal interessieren, was mit dem Geld geschieht! Da käme ja ein ganz schöner Betrag zusammen. Gibt es schon Pläne, wofür das Geld eingesetzt wird? Wäre ja schön, wenn das Geld mal kleineren Vereinen zu Gute käme, eventuell sogar im Amateurbereich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
femison2002 06.05.2014, 16:38
8. @raber: völlig am Thema vorbei

Wie die anderen schon angemerkt haben, was hat das mit dem Thema zu tun.
Ob er wissentlich die Uhren unversteuert einführen wollte, ist eine andere Sache, aber dafür hat er seine Strafe bekommen. Das kann jeder schnell verstehen. Ich glaube, die Leute aus USA sind zurückhaltender als Sie, wenn der Macbook ca. 350 überschritten hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bruce Banner 06.05.2014, 16:52
9. viel zu löchrig

Das ist nicht niet und Nagelfest... Gehaltsobergrenze...gut, gibts halt mehr Auflaufprämien... nicht mehr aAusgaben als Einnahmen...wird halt ein Spieler für teuer Geld an den 2ten Verein des Besitzers verkauft usw usw... aber die Grundsatzidee ist wirklich positiv und auch nötig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5