Forum: Sport
Formel 1: Glock verlässt Marussia-Rennstall
picture alliance / dpa

Timo Glock verlässt das Formel-1-Team Marussia. Die Gründe sind noch unklar, angeblich plagen den Rennstall finanzielle Probleme. Der Deutsche gilt nun als Kandidat für ein freies Cockpit in der DTM.

alaunemad 20.01.2013, 22:30
1.

"Weil ich noch Vertrag habe für 2013 und die Teams das untereinander respektieren"

Sicher, dass er das so gesagt hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kommentar4711 21.01.2013, 07:48
2.

Tja, vor 2 Jahren hat er in Interviews noch gesagt, er wolle einen langfristigen Vertrag bei McLaren oder Red Bull bekommen. Jetzt hat er wohl registrieren müssen, dass von dort keine Anrufe mehr kommen. Ich glaube es gibt wenige F1 Fahrer, bei denen die tatsächliche Leistung und die Selbsteinschätzung so weit voneinanander entfernt sind wie bei Glock. Ich hoffe er versucht es nicht weiter in der F1 sondern sucht sich einen Job in Le Mans oder der DTM, dort könnte er sicher um Siege mitfahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
echobravo 21.01.2013, 08:13
3. Das...

ist wirklich bedauerlich, bei den Interviews usw. war mir der Timo Glock doch immer sehr symphatisch.
Vllt. gibts 2014 mit den Zwangsbeatmeten Motoren ein wiedersehen mit TG bei einem konkurrenzfähigem Team

Beitrag melden Antworten / Zitieren
politikverdrossenheit 21.01.2013, 09:56
4. ja der timo

Zitat von sysop
Timo Glock verlässt das Formel-1-Team Marussia. Die Gründe sind noch unklar, angeblich plagen den Rennstall finanzielle Probleme. Der Deutsche gilt nun als Kandidat für ein freies Cockpit in der DTM.
als er 2008 kurz vorm ziel
hamilton im mercedes kampflos

vorbei ließ und mercedes so
weltmeister wurde hatte er sich ein cockpit
bei mercedes erhofft
daraus wurde dann nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 21.01.2013, 15:02
5. schade

Zitat von sysop
Timo Glock verlässt das Formel-1-Team Marussia. Die Gründe sind noch unklar, angeblich plagen den Rennstall finanzielle Probleme. Der Deutsche gilt nun als Kandidat für ein freies Cockpit in der DTM.
genauso wie Sutil, der Sutil ist sogar besser, was der aus dem Force India rausgeholt hatte war schon nicht schlecht.

Leider sind die hinteren Teams so schlecht das Talent nicht wirklich auffaellt.
Aber um ehrlich zu sein, es waren eh zuviele deutsche in der F1. Die F1 braucht mal wieder einen Afrikaner, oder nen guten Chinesen, ich finds schade das es seit Senna nur noch Europaer sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Saibot86 22.01.2013, 09:12
6. Schade...

Ich find's schade, dass Timo Glock (erstmal) nicht mehr in der F1 mitfährt. Was er vor seiner Zeit bei Marussia gezeigt hatte, war schon sehr respektabel, vor allem die Podiumsplatzierungen. Leider konnte er bei der Gurkentruppe Marussia mit diesem, wie er selber es so oft betont hatte, fast schon unfahrbaren Boliden sein Talent bzw. sein Können überhaupt nicht zeigen und somit war er wahrscheinlich auch für andere Teams uninteressant geworden.

Hoffentlich geht's jetzt in die DTM. Wäre schön ihn dort fahren zu sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren