Forum: Sport
Formel 1 in Italien: Vettel nur Trainingsdritter bei Ferrari-Heimspiel
Getty Images

Die Silberpfeile dominieren im Ferrari-Land: Bottas ist im Training von Monza die schnellste Zeit gefahren. Vettel wurde Dritter - beim Grand Prix in Italien könnte er seine WM-Führung verlieren.

vhn 01.09.2017, 16:33
1. Nur 0,140 s?

Da ist doch alles in Butter. Wer hätte ernsthaft gedacht, dass Ferrari auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Land sieht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ExigeCup260 01.09.2017, 18:44
2.

0,14 Sekunden... Das hieße, Vettel wäre nach 7 Runden noch im DRS-Fenster. Sprich: Wenn er am Anfang dranbleiben könnte (sollte sich der Abstand morgen im Qualifying so darstellen), wäre er nach Freigabe von DRS nach ca. 3 Runden 0,42 Sekunden hinter Bottas/Hamilton. Bei zwei DRS-Zonen könnte er dann innerhalb einer Runde vorbeikommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren