Forum: Sport
Formel 1 in Spielberg: Bottas schnappt Vettel die Poleposition weg
AP

Bei der Qualifikation zum Großen Preis von Österreich ist Mercedes-Pilot Valteri Bottas die schnellste Zeit gefahren. Als Zweiter wird Sebastian Vettel ins Rennen gehen, WM-Rivale Lewis Hamilton startet nur als Achter.

pg18 08.07.2017, 16:22
1. Achtung Klugschiss

Ob ein fahrer die ultra soft oder super soft fährt ändert nichts an der Höchstgeschwindigkeit
Die Ultrasofts haben ein höheres grip niveau und erlauben daher schnelleres beschleunigen und eine höhere kurven geschindigkeit was sich durch schnellere rundenzeiten bemerkbar macht , an der Höchstgeschwindigkeit ändert sich nichts , die kommt von der motorleistung und wird noch durch die menge an abtrieb beeinflusst

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uzsjgb 08.07.2017, 17:14
2.

Zitat von pg18
Ob ein fahrer die ultra soft oder super soft fährt ändert nichts an der Höchstgeschwindigkeit
Da es ein Spiegel-Artikel ist, gehe ich davon aus, dass hier einfach eine falsche Formulierung gewählt wurde. Gemeint ist sicherlich die Rundenzeit. In der Regel haben Spiegel-Artikel zur Formel 1 Fehler, wenn diese nicht namentlich gekennzeichnet sind. Dann schreiben wohl immer Leute, die wenig Ahnung haben. Oft werden die Fehler nachträglich korrigiert, aber auch nicht immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ziehenimbein 08.07.2017, 20:06
3. Wieso wegschnappen?

Sein Auto ist schneller und er hat weniger Fehler gemacht. Das ist schon alles gewesen, hört sich aber nicht so spektakulär an. Abgesehen davon, denke ich, dass die Ultrasoft auf der Geraden minimal langsamer sind. Da man damit aber schneller aus der Kurve kommt, passt es wieder. Der Rollwiederstand wird höher sein, weil die Dinger schon ziemlich klebrig sind, daher ja auch die höheren Kurvengeschwindigkeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steingärtner 09.07.2017, 09:30
4. Wird wohl Stress geben

Gewinnt Bottas den Start, wird er so langsam wie irgend möglich fahren, um Hamilton nach vorn zu holen. Oder es gibt einen kleinen Verbremser und damit Crash beim Start, und Vettel ist raus.
Die bei Mercedes werden sich aber auf jeden Fall für nichts zu schade sein, um Hamilton bei Laune zu halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kloppskalli 09.07.2017, 09:57
5. "u"

Hamilton startet auf den reifen die er im Q3 gefahren ist, oder nicht? in der Zeitentabelle sieht man dass die ersten 6 auf den gleichen Reifen unterwegs waren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abdonvi 09.07.2017, 12:44
6.

Zitat von ziehenimbein
Sein Auto ist schneller und er hat weniger Fehler gemacht. Das ist schon alles gewesen, hört sich aber nicht so spektakulär an. Abgesehen davon, denke ich, dass die Ultrasoft auf der Geraden minimal langsamer sind. Da man damit aber schneller aus der Kurve kommt, passt es wieder. Der Rollwiederstand wird höher sein, weil die Dinger schon ziemlich klebrig sind, daher ja auch die höheren Kurvengeschwindigkeiten.
Du hast Recht, weggeschnappt weil Bottas nicht Deutsch ist. Der Rassismus ist Präsens überall. Das wird es nicht ändern, auch die Journalisten sind nicht neutral.

Beitrag melden Antworten / Zitieren