Forum: Sport
HSV-Training: Diekmeier bricht sich Fuß, Rajkovic erleidet Innenbandriss
Getty Images

Interimstrainer Rodolfo Cardoso vom Hamburger SV muss im Nordderby gegen Werder Bremen auf Dennis Diekmeier verzichten. Der Rechtsverteidiger erlitt im Training des Fußball-Bundesligisten einen Bruch des linken Fußes und muss acht bis zehn Wochen pausieren. Auch Slobodan Rajkovic verletzte sich.

Seite 1 von 2
PapaSmurf 18.09.2013, 16:16
1. Beileid HSV:

Hast Du Scheisse am Fuß, hast Du Scheisse am Fuß.

-Andreas Brehme-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nervmann 18.09.2013, 16:50
2. Jaaaaaa!!!!!

Schmeisst den Trainer raus, macht die Spieler im Training kaputt. Nur so wird der HSV deutscher Meister!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 18.09.2013, 17:07
3. Zwei im ersten Training

Zwar kein Punkt, aber wenigstens ein Rekord...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein schelm ... 18.09.2013, 17:10
4.

Zitat von sysop
Interimstrainer Rodolfo Cardoso vom Hamburger SV muss im Nordderby gegen Werder Bremen auf Dennis Diekmeier verzichten. Der Rechtsverteidiger erlitt im Training des Fußball-Bundesligisten einen Bruch des linken Fußes und muss acht bis zehn Wochen pausieren. Auch Slobodan Rajkovic verletzte sich.
Und ich dachte jetzt kanns dann nicht mehr schlimmer kommen... und es kam (viel) schlimmer:

Scheinbar ist der Loddar ernsthaft als Fink Nachfolger im Gespräch. Angeblich soll sich der Vorstand noch etwas zieren, Kreuzer ist jedoch vollends überzeugt.

HSV-Trainersuche: Kein Witz! Oliver Kreuzer kämpft um Lothar Matthäus | HSV*- Hamburger Morgenpost

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Werner655 18.09.2013, 17:24
5. Kader verkleinern

Zitat von sysop
Interimstrainer Rodolfo Cardoso vom Hamburger SV muss im Nordderby gegen Werder Bremen auf Dennis Diekmeier verzichten. Der Rechtsverteidiger erlitt im Training des Fußball-Bundesligisten einen Bruch des linken Fußes und muss acht bis zehn Wochen pausieren. Auch Slobodan Rajkovic verletzte sich.
"Es war Dampf drin", sagte Interimscoach Cardoso. Ein Bänderriss im Knie, ein gebrochener Fuß. Es sind noch Plätze frei...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
windexx 18.09.2013, 18:06
6. Schaun' mer mal.

Cardoso ist mir noch in guter Erinnerung aus seiner Zeit als HSV Profi. Wenn Hamburg die Werderaner am Wochenende besiegt, koennte ich mir gut vorstellen, dass die Interimsloesung Cardoso zur permanenten Loesung wird. Das wuerde den Verein u.a. auch vor einem Trainer Loddar Matthaeus bewahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cmann 18.09.2013, 18:35
7. Was will man mehr?

Zitat von Werner655
"Es war Dampf drin", sagte Interimscoach Cardoso. Ein Bänderriss im Knie, ein gebrochener Fuß. Es sind noch Plätze frei...
Der HSV ist immer für eine Schlagzeile, " so oder so" gut und entwickelt sich langsam zur "Lachnummer", so traurig das für Fans auch klingen mag, mit der Führungsriege ist der Untergang vorprogamiert. "Avanti Diletanti"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cirus27 18.09.2013, 19:08
8. vielleicht druckt's spon ja diesmal...

vamo' pelu carajo, zumindest bis auf weiteres.
und bitte, lieber vater im himmel, nicht lothar m.
als nächste lachnummer. (die blöd-zeitung wird
das gegenteil hoffe, und weiß, warum...)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
automaticfahrer 18.09.2013, 19:31
9. Schwur

"Scheinbar ist der Loddar ernsthaft als Fink Nachfolger im Gespräch"
sollte diese Tartarenmeldung wahr werden, schwöre ich an dieser Stelle, dass ich mir kein einziges HSV-Spiel ansehen werde, so lange dieser Mensch Trainer ist!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2