Forum: Sport
Huub Stevens soll Schalke retten: Abstiegsfighter
imago/ Kirchner-Media

Im Kampf um den Klassenerhalt setzt Schalke auf die vermeintlich sichere Variante Huub Stevens: harte Hand, Stallgeruch, Disziplin. Für die Zukunft sucht der Verein einen Trainer nach Leipziger Vorbild.

ptb29 15.03.2019, 10:20
1. Die gleichen Spieler sollen es jetzt plötzlich können?

Immer wieder erstaunlich, wie manchmal die Spieler nach einem Trainerwechsel laufen lernen. Bei Hannover hat es allerdings nichts gebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
majorfabs 15.03.2019, 11:21
2. Dachte ich zunächst auch,

Zitat von ptb29
Die gleichen Spieler sollen es jetzt plötzlich können?
aber wenn man sich die Schalker Mannschaft auf dem Papier ansieht, sollte das eigentlich schon für Platz 7 bis 10 der aktuellen Saison reichen. Ich vermute einige Spieler haben schon vor längerer Zeit das Vertrauen in das aktuelle System verloren. Da kann ein Wechsel tatsächlich etwas bewirken.
Tedesco musste man jetzt auch vor sich selbst schützen und rausnehmen, die letzten Spiele waren offensichtlich reine Folter für ihn. Wer für die letzten Spiele Trainer ist, spielt kaum eine Rolle, da geht es eher um ein Symbolpolitik (Eurofighter, Vergangenheit, die Null muss stehen).
Wie dem auch sei, die Schalker Spieler scheinen dieses Einstellungsproblem seit vielen Jahren nicht in den Griff zu bekommen. Auf dem Papier eine ordentliche Mannschaft mit viel Ambitionen, auf dem Platz eher mau...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oortsche_wolke 15.03.2019, 12:16
3. Ganz ehrlich...

... ich fand schon den 2. Platz recht schmeichelhaft und das Tedesco-sche Defensiv-Spielsystem zwar damals effektiv aber unattraktiv. Mir persönlich wäre an einem Trainer gelegen, der den Blauen mal wieder etwas erfrischenderen Fußball beibringt. Das wird leider im kommenden Abstiegskampf keine Priorität haben. Ich stelle mich auf „Blut-Schweiß-und-Tränen-Rumgeholze“ bis zum Saisonende ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterAlef 15.03.2019, 13:06
4. ...geil....1.92.....

...Fußball Nerds bei der Reporter-Arbeit....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 15.03.2019, 19:27
5. Selbst als Stuttgarter

mag ich den Huub, obgleich sein Engagement jetzt nicht unbedingt ein Vorteil für meinen VfB sein wird...
Aber Huub ist halt so ne Type die man einfach mögen muss, ähnlich wie "Pizza" Pizarro welcher mit 40 [sic!] den damaligen Tabellenführer aus dem Pokal geballert hat. Einfach coole Jungs...

Beitrag melden Antworten / Zitieren