Forum: Sport
Keine Verlegung ins Free-TV: Hamburger SV erneut im Eurosport-Player
Getty Images

Der HSV wird am Freitag zum dritten Mal in Serie im Eurosport-Player gezeigt. Zuletzt gab es technische Probleme, der Verein war verärgert und der Sender prüfte eine Verlegung ins Free-TV. Nun folgte die Absage.

Seite 1 von 2
nebenbei_bemerkt 14.09.2017, 13:18
1. das ist doch prima!

... da ist die Gefahr, dass sich größere Kreise der Bevölkerung, angesichts der zu erwatenden desaströsen fußballerischen Darbietungen des HSV, körperliche und geistige Verwüstungen zuziehen, angesichts der minimalen Zuschauerzahlen bei Eurosport, deutlich reduziert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Madagon 14.09.2017, 13:30
2. Der war gut.

"Technische Panne"! Bandbreite kostet Geld und egal ob SkyGo, DAZN oder Eurosport überall wird knapp kalkuliert und wenn dann die zweieinhalb Server unter dem "völlig überraschenden" Ansturm zusammen brechen war es mal wieder "die Technik". Zum Trost für Discovery/Eurosport: Selbst Netflix ist damals beim "Luke Cage"-Start eingeknickt weil sie den Ansturm unterschätzt hatten. Deren tägliche Datenmengen bewegt der Eurosport Player mit Sicherheit innerhalb von zehn Jahren nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
besserwisser80 14.09.2017, 13:46
3. Abzocke nicht weiter Unterstützen!

Selbst Schuld wer diese Abzocke mit seinem Geld auch noch unterstützt.
So lange wie das Geld der Fans in diese Bezahlfernsehmodelle fließt, so lange wird auch versucht werden, mit allen Mitteln noch mehr heraus zu Pressen.
Folglich kommt es dann zu diesen Zuständen.
Letzte Saison konnte man mit der Sport1 App unterwegs noch die Bundesligapartien kostenlos im Radio verfolgen. Selbst dafür muss mittlerweile bezahlt werden, nun bei Amazon.
Ich kann nur an alle Fans appellieren dies nicht mehr
weiter zu unterstützen, denn es wird nur noch schlimmer werden.
Mit besten Grüßen ein Fussballfan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Drunken Masta 14.09.2017, 13:51
4. Muss leider zugeben,

dass mich das Spiel an sich eher so mittelmäßig interessiert.
Allerdings werd ich wohl mal reinschauen, um zu sehen wie Eurosport es diesmal hinbekommt. Und wer weiß, vielleicht sehe ich ja dadurch ein unterhaltsames Spiel. Oder eben nicht und ich kann mich genüsslich darüber aufregen.
Ist beim Online-Zocken ähnlich. Wenn ich irgendwo höre, dass es Serverprobleme gibt, versuch ich mich auch bei Spielen, die ich seit Wochen nichtmehr angefasst hab, einzuloggen, nur mich darüber aufregen zu können.
Ich weiß, ich weiß, da läuft irgendwas schief bei mir...^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 14.09.2017, 14:34
5.

Vor allem möchte ich auch nicht streamen.
Ich will die Spiele in HD auf meine 65-Zoll-Fernseher sehen und nicht auf einem Hand, einem Tablet oder eine PC. Ich möchte dazu auch nicht extra ein Amazon Fire Stick oder sonstwie hippes Teil haben. Einfach nur Fernseher anmachen und schauen ohne Login.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pudi 14.09.2017, 14:36
6. Naja

Zitat von Madagon
"Technische Panne"! Bandbreite kostet Geld und egal ob SkyGo, DAZN oder Eurosport überall wird knapp kalkuliert und wenn dann die zweieinhalb Server unter dem "völlig überraschenden" Ansturm zusammen brechen war es mal wieder "die Technik". Zum Trost für Discovery/Eurosport: Selbst Netflix ist damals beim "Luke Cage"-Start eingeknickt weil sie den Ansturm unterschätzt hatten. Deren tägliche Datenmengen bewegt der Eurosport Player mit Sicherheit innerhalb von zehn Jahren nicht.
Ich kenn Luke Cage jetzt nicht, vermutlich eine Serie(?).
Aber bei einem Live-Event sind solche Probleme schon sehr ärgerlich.
Grundsätzlich finde ich das Angebot von Eurosport weitaus fairer, als den Mist, den Sky mit seinen Paketgedöhne anbietet (habe es auch daher gekündigt).
Das erste Spiel war noch prima von der Qualität der Übertragung. Beim 2. Spiel ging die erste Halbzeit mal gar nicht, ich hatte die Befürchtung das mein TV implodieren würde.
Bin jetzt mal gespannt auf den nächsten Versuch.

Ist prima, dass der HSV sich beschwert. Hätten sie vielleicht mal machen sollen, bevor die Rechte an solch ein Konzept vergeben wurden. Aber da blockierten wohl die €€-Zeichen den klaren Blick.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fredderfarmer 14.09.2017, 15:06
7.

Habe mir das Zusatzpaket über HD+ für 5€ /Monat extra gegönnt. Den Preis finde ich angemessen, gerade wenn man bedenkt, das die Freitags + Relegationsspiele die stimmungsvollen sind. Ausserdem kann ich so in full HD über Beamer gucken, streaming ist da nichts für mich. Ärgerlich ist natürlich das mein Sky-Abbo genau so teuer ist wie ich es mit dem Versprechen "ALLE Spiele live nur bei Sky" abgeschlossen habe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwabenstreich 14.09.2017, 15:39
8. Aha, und ... ? Dann guckt man kostenlos über einen britischen Wett-

-anbiester oder Chinesichen Sportsender (hört sich lustiger an) ... wo ist das Problem ? Wenn man in einem Staat wohnt, welcher mit Mitteln, Gesetze und Infrastruktur aus Bismarck oder Adolfs Zeiten , Globalisierung zu spielen... (bis die Gesetze der jeweiligen Bundesregierung von Gerichten oder EU um die Ohren fliegen ==> sage nur Brennstäbe-Steuer ==> hat uns nur 440 mio Verzugszinsen gekosten )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joe.micoud 14.09.2017, 16:11
9.

Als HSV-Fan wird man derzeit ganz schön verar...3x freitags in 4 Spielen und dann so was.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2