Forum: Sport
Korruptionsverdacht um Olympia 2016: IAAF suspendiert Councilmitglied Fredericks
DPA

Weil er Schmiergeld in sechsstelliger Höhe kassiert haben soll, wird gegen Sportfunktionär Frankie Fredericks ermittelt. Nun ist der ehemalige Leichtathletikstar suspendiert worden.

fatal.justice 17.07.2017, 15:13
1. Sogar...

... ein possierliches Koalabärchen wäre innerhalb kürzester Zeit korrumpiert, wenn ihm der verlockende Penunzenduft eidgenössischer Bergwelten um das Näschen weht. Muss mir mal die aktuellen Jobausschreibungen des IOC näher anschauen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isi-dor 17.07.2017, 15:48
2.

Das Problem liegt im Verbandswesen an sich. Eigentlich sollte es um Ehrenämter mit kleiner Aufwandsentschädigung gehen. Solange in diesen Ämtern Geld verdient wird, ist Korruption Tür und Tor geöffnet. Sie ist also gewollt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hcsir 17.07.2017, 16:47
3. Eidgenössisch?

@fatal.justice: Die IAAF hat ihren Sitz in Monaco (gehört nicht zur Eidgenossenschaft). Und der Vorsitzende ist der als Nichtschweizer bekannte Sebastian Coe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinrich-wilhelm 17.07.2017, 17:19
4. Fredericks

als Forist mit namibischen Wurzeln schüttele ich nur den Kopf über soviel Dummheit und Raffgier( falls das alles stimmt) und sage dir," unter dem Kaiser "hätte es das nicht gegeben,aber zugegeben ,damals gab es das IOC noch nicht. Schade für den Sport in Namibia!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatal.justice 17.07.2017, 19:08
5. Pardon

Zitat von hcsir
@fatal.justice: Die IAAF hat ihren Sitz in Monaco (gehört nicht zur Eidgenossenschaft). Und der Vorsitzende ist der als Nichtschweizer bekannte Sebastian Coe.
Habe statt des Guppys den Pottwal getroffen - Sie haben natürlich Recht. Man ersetze die "eidgenössischen Bergwelten" durch "monegassische Küstengebiete". Wollte meine ursprüngliche Aussage nicht durch Faktizität verwässern. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren