Forum: Sport
Kroatien feiert den Einzug ins WM-Finale: Eine ganze Nation im Rausch
REUTERS

Kroatien feiert den Einzug ins WM-Finale. Die Euphorie über die Siege ihrer Mannschaft verdrängt die großen Probleme des kleinen Balkanstaats. Aber die Realität wird die Einwohner nach dem Endspiel einholen.

Seite 1 von 5
gruebi01 12.07.2018, 12:03
1. Kroatien, Fussball WM - da war doch was?

Richtig, Suzana guckt Fußball: ab 7:54 Min.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelklammer 12.07.2018, 12:29
2. Aber Aber Aber....

Darf man sich mal einfach freuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 12.07.2018, 12:48
3. Neid

Hergott nochmal! Und wenn die 2 Wochen lang Party machen! Gut so!
Neidisch, oder was?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StefanXX 12.07.2018, 12:51
4. Gefährliches Spiel beim kroatischen Ausgleich

Also am besten fand ich gestern den - unfreiwillig - komischen Kommentar von Oliver Schmidt: "Ist das hohes Bein? Ich bin der Meinung nein!". Zur Erklärung für alle, die es nicht gesehen haben: Der kroatische Spieler hatte den Fuß so hoch, wie ihn ein Normalsterblicher niemals bekommen würde, in 1,8 Meter Höhe direkt neben dem Kopf eines Engländers. Selten so gelacht :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!!!Fovea!!! 12.07.2018, 13:03
5. Na dann hoffen

wir mal, dass die Franzosen ebenso unsensibel mit den Kroaten umgehen, wie diese mit den Engländern umgegangen sind.

Vorbilder sind ja dann Zidane und Ribery.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!!!Fovea!!! 12.07.2018, 13:05
6.

Zitat von StefanXX
Also am besten fand ich gestern den - unfreiwillig - komischen Kommentar von Oliver Schmidt: "Ist das hohes Bein? Ich bin der Meinung nein!". Zur Erklärung für alle, die es nicht gesehen haben: Der kroatische Spieler hatte den ....
Also, wenn die Franzosen genauso rustikal spielen wie die Kolumbianer und die Kroaten, dann könnten die Franzosen gewinnen.

Die Engländer haben einen fairen Fußball gespielt und wurden durch diverse Bodychecks und Fouls zermürbt.
Allez les bleus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mistermoe 12.07.2018, 13:05
7.

Zitat von StefanXX
Also am besten fand ich gestern den - unfreiwillig - komischen Kommentar von Oliver Schmidt: "Ist das hohes Bein? Ich .....
Entweder sollten sie sich das Spiel nochmal in der Wiederholung ansehen oder ihre persönliche Einschätzung wie hoch 1,8m ist, nochmal nachjustieren. Wenn man sich das genau ansieht, dann war in dem Zweikampf zwischen Perisic und Walker zwar das Bein ein bisschen hoch (oder der Kopf von Walker ein bisschen tief), aber da Walker nur 1,78 ist und zum Kopfball nach unten gegangen ist, wird es wohl max. 1,2 - 1,4 m gewesen sein das Bein und das ist noch nicht wirklich gefährliches Spiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
djzg 12.07.2018, 13:06
8. Nichts Positives?

Wenn nach einem gläzenden Sieg Kroatiens über England, nach einem tollen Match und Leckerbissen für alle Fußballfans der Journalist auf nichts anderes hinzuweisen weiß als die wirtschaftlichen und politischen Probleme Kroatiens (die es, Gott sei Dank, in anderen Ländern nicht gibt), dann muss man sich fragen, ob da eher kindischer Neid auf den Erfolg als aufrichtige Sorge um das Wohlergehen Kroatiens spricht. Würde derselbe Journalist im Zusammenhang mit einem ähnlichen WM-Sieg Deutschlands etwa über den NSU-Prozess schreiben oder es eher für unangebracht halten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darkk 12.07.2018, 13:19
9. Meine Güte

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Würden die kroatischen Probleme kleiner werden, wenn sie sich nicht freuen würden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5