Forum: Sport
Motorradsport: Bradl neuer Moto2-Weltmeister

Deutschland hat nach 18 Jahren wieder einen Motorrad-Weltmeister: Stefan Bradl sicherte sich den Titel in der Klasse Moto2. Für den Triumph brauchte er beim Saisonfinale in Valencia nicht einmal auf seine Maschine steigen - er profitierte von der Absage seines Konkurrenten.

no_panic 05.11.2011, 12:17
1. Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch, Stefan Bradl

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponbobb 05.11.2011, 14:31
2. Es gab dieses Jahr schon einen deutschen Motorrad Weltmeister...

Zitat von sysop
Deutschland hat nach 18 Jahren wieder einen Motorrad-Weltmeister: Stefan Bradl .....
Ich darf darauf hinweisen, daß Deutschland dieses Jahr bereits einen Motorrad-Weltmeister hatte. Ken Roczen wurde mit 17 Jahre Motocross Weltmeister in der Klasse MX-2.

http://www.crossmagazin.de/news/welt...0904121658.htm

Beitrag melden Antworten / Zitieren
disi 05.11.2011, 14:57
3. Deutschland

Zitat von sponbobb
Ich darf darauf hinweisen, daß Deutschland dieses Jahr bereits einen Motorrad-Weltmeister hatte. Ken Roczen wurde mit 17 Jahre Motocross Weltmeister in der Klasse MX-2.
Das interessiert in der deutschen Medienlandschaft leider keinen.
Jeder Mist bekommt im Fernsehprogramm seine Plattform, ob das Dart, Poker oder Billiard oder diese peinliche DSDS- oder Bauer sucht Frau Sch***e ist.

Motorsport sieht man nur wenn was außergewöhnliches passiert, z.B wenn man sich an einem Unfalltod ergötzen kann.

Bradl ist ne klasse Saison gefahren, obgleich man froh sein kann, dass Marquez so oft ausgefallen ist.
Meines Erachtens wird das nächstes Jahr ein sehr heißer Kampf Bradl/Marquez, sofern beide der Klasse erhalten bleiben.

Also Stefan:
Glückwunsch zum verdienten Titel!
Gas is rechts, weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rettungsschirmherr 05.11.2011, 15:07
4. ???

Zitat von disi
Das interessiert in der deutschen Medienlandschaft leider keinen. Jeder Mist bekommt im Fernsehprogramm seine Plattform, ob das Dart, Poker oder Billiard oder diese peinliche DSDS- oder Bauer sucht Frau Sch***e ist. Motorsport sieht man nur wenn was außergewöhnliches passiert, z.B wenn man sich an einem Unfalltod ergötzen kann. Bradl ist ne klasse Saison gefahren, obgleich man froh sein kann, dass Marquez so oft ausgefallen ist. Meines Erachtens wird das nächstes Jahr ein sehr heißer Kampf Bradl/Marquez, sofern beide der Klasse erhalten bleiben. Also Stefan: Glückwunsch zum verdienten Titel! Gas is rechts, weiter so.
Motorsport, vor allem die MotoGP (125 ccm, Moto 2, Moto GP), können Sie von Freitag bis Samstag - also Trainig & Qualifikation - auf Sport 1 verfolgen, hat also durchaus einen festen Platz. Für das Rennen von Stefan Bradl wird der "Doppelpass" unterbrochen - auch wenn er jetzt bereits Weltmeister ist ... Also so ganz verstehe ich Ihren Vorwurf jetzt nicht.

Trotzdem Glückwunsch an Stefan Bradl, da hat er es Vattern aber mal gezeigt ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermes69 05.11.2011, 16:08
5. ..

GLÜCKWUNSCH !!! Einfach grandios.
Hoffentlich bekommt dieser Sport bei uns jetzt endlich etwas mehr Beachtung

Beitrag melden Antworten / Zitieren