Die Italiener lassen sich richtig viel Zeit: Bis Juni wollen sie warten, um den neuen Nationaltrainer der Azzurri zu benennen. Erst dann will man den Neuanfang nach dem WM-Desaster in Angriff nehmen.