Forum: Sport
Nationalspieler Gómez: Das Näschen ist zurück
DPA

Eine lange Durststrecke geht zu Ende: Mario Gómez konnte sich trotz der Niederlage gegen England als Gewinner fühlen. Nach seinem Tor zum zwischenzeitlichen 2:0 war ihm die Erleichterung anzumerken.

Seite 1 von 4
CancunMM 27.03.2016, 12:57
1. bitte nicht !

nicht wieder den chancentod! ein spieler aus einer anderen epoche. dadurch wird das deutsche soiel wieder statischer und langsamer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ford_mustang 27.03.2016, 12:58
2. Merkwürdige Stürmeraussage

"Ich bin mittlerweile 30, da interessieren mich Tore nicht mehr so...".
Habe seine Einsätze in der Nationalelf sowieso nie nachvollziehen können. Er wirkte dort immer so, als wenn er nicht wirklich zum Team gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leave_in_silence 27.03.2016, 13:05
3.

Prima, dass Löw eine Alternative im Sturm hat und damit auch in der Taktik variabler wird. Das Tor hab ich ihm sehr gegönnt, sympathischer Kerl. Natürlich blöd gelaufen für die unsachlichen Kläffer gegen ihn:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
febra 27.03.2016, 13:24
4. Wir haben doch wohl...

genügend junge Spieler, mit denen man ein Zukunftsteam aufbauen kann. Wieso wieder Gomez...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
super-m 27.03.2016, 13:24
5. Ein Tor in einem Freundschaftsspiel...

... Und ein paar Buden in der sportlich größtenteils auf Zweitliga Niveau spielenden türkischen Liga... Klasse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomfoster 27.03.2016, 13:25
6. Super Spiel

"nicht wieder den chancentod! ein spieler aus einer anderen epoche. dadurch wird das deutsche soiel wieder statischer und langsamer."

Was für ein Geschwätz der ewig gestriegen des Fußballs. Gomez hat gestern super gespielt, meiner meinung nach war er der beste Spieler auf dem Platz und nicht nur wegen seinen zwei Toren. Super variable und beweglich und immer gefaehrlich. Bitte mehr davon und mit nach Frankreich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomfoster 27.03.2016, 13:26
7. Super Spiel von Gomez

"nicht wieder den chancentod! ein spieler aus einer anderen epoche. dadurch wird das deutsche soiel wieder statischer und langsamer."

Was für ein Geschwätz der ewig gestriegen des Fußballs. Gomez hat gestern super gespielt, meiner meinung nach war er der beste Spieler auf dem Platz und nicht nur wegen seinen zwei Toren. Super variable und beweglich und immer gefaehrlich. Bitte mehr davon und mit nach Frankreich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomfoster 27.03.2016, 13:45
8.

"genügend junge Spieler, mit denen man ein Zukunftsteam aufbauen kann. Wieso wieder Gomez...?"

Welche ordentliche Stürmer haben wir denn? Also echte Stürmer, die auch noch die körperlichen Eigenschaften mitbringen? Gomez hat gestern super gespielt und in der Form führt kein Weg an ihm vorbei. Und was soll das Gerede um junge Spieler? Es sollen nicht die jüngsten sondern die besten Spieler mitfahren. Es geht ja um einen Titel und nicht um einen Kindergartenausflug. Es sind selten junge Teams die Titel holen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomfoster 27.03.2016, 13:45
9.

"genügend junge Spieler, mit denen man ein Zukunftsteam aufbauen kann. Wieso wieder Gomez...?"

Welche ordentliche Stürmer haben wir denn? Also echte Stürmer, die auch noch die körperlichen Eigenschaften mitbringen? Gomez hat gestern super gespielt und in der Form führt kein Weg an ihm vorbei. Und was soll das Gerede um junge Spieler? Es sollen nicht die jüngsten sondern die besten Spieler mitfahren. Es geht ja um einen Titel und nicht um einen Kindergartenausflug. Es sind selten junge Teams die Titel holen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4