Forum: Sport
Niederlage in Belgrad: Auch Köln scheidet aus der Europa League aus
Getty Images

Der 1. FC Köln hat bei Roter Stern Belgrad verloren und ist wie Hoffenheim und Hertha in der Gruppenphase der Europa League gescheitert. So schlecht hat die Bundesliga noch nie abgeschnitten.

Seite 1 von 3
spon-facebook-10000034826 08.12.2017, 23:19
1. Katastrophale Bilanz....

... aber vielleicht auch etwas unter dem Potential. Vielleicht hätte man im Gegensatz dazu in den letzten Jahren manchmal auch Glück in Europa.
Das kommt davon, wenn sich Überraschungsteams qualifizieren, Leverkusen, Schalke oder Gladbach hätten sich wahrscheinlich nicht so blamiert. Insgesamt ist die Übermacht der Bayern für die Bundesliga schlecht, andererseits muss man anerkennen, dass sie es sind, die die Bundesliga in der Top 4 der 5Jahreswertung halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matthias-j 08.12.2017, 23:51
2. Betrachtungssache

Wenn Dortmumd oder Leipzig den EL-Cup holen wird diese Saison als eine der erfolgreichsten in der deutschen EL Geschichte eingehen.
Beide können das und einer wird es packen. Ich tippe auf Leipzig.
Wie gesagt. Im Endeffekt zählt nur der Pott.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alaba27 08.12.2017, 00:31
3. Schon ein Wunder

dass die Nationalmannschaft eine so starke Rolle spielt, wenn man sieht, welch trauriges Bild die Bundesliga abgibt. Schließlich spielt ja kaum einer der Spieler im Ausland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fixik 08.12.2017, 01:05
4.

Um es auf den Punkt zu bringen. Deutschland hat in der offiziellen 5-Jahreswertung dieses Jahr WENIGER Punkte als Zypern gesammelt. Dass kleine Ligen Anfangs mehr Punkte haben, das kommt schon mal vor, da CL und Europa League da noch nicht angefangen hat und die kleinen in der Quali schon Punkte sammeln. Aber fast Mitte Dezember ist es nicht mehr normal, dass Zypern mehr Punkte auf dem Konto hat als Deutschland.
Nebenbei bemerkt: Auch Österreich und die Türkei haben ebenfalls mehr Punkte als Deutschland, wobei die Türken diese Saison selber enttäuschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dieaxt 08.12.2017, 01:41
5. Bundesliga schäm dich

Jedes Jahr aufs neue fliegen die deutschen Mannschaft in der Gruppenphase oder spätestens kurz darauf raus...langsam müssen alle einsehen dass die Bundesliga nicht mehr mit der englischen, spanischen, italienischen Liga mithalten kann. Vielleicht langt es noch für die Ligue1. Deshalb sich nicht mehr ständig als eine der stärksten Ligen Selbstloben wenn man sich nicht mal gegen Mannschaften aus Braga, Rasgrad oder Luhansk durchsetzen kann....Naja vielleicht bringen Bayern, Dortmund und Leipzig ja noch ein paar Punkte für die 5-Jahreswertung zusammen damit uns nicht bald auch noch Weißrussland oder Bulgarien einholt....zu wünschen wäre es.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jgwmuc 08.12.2017, 04:26
6.

Es ist schon bedenklich wenn lediglich Bayern wieder mal alleine für die nötigen Punkte sorgen. Wo bleiben Vereine wie der BVB mit dem Großmaul Schwatzke? Nichts vorhanden außer Geplapper. Hoffenheim und Leipzig müssen noch lernen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hhirsch114 08.12.2017, 06:50
7. Peinlich

Es ist unfassbar wie diese überbezahlten unmotivierten Vereine bzw. Profis und oder Trainer eine derart desolate Leistung erbringen.
Wollen die denn nur gegen Thekenmannschaften spielen.
Die Bayerndominanz in der Bundesliga macht wieder einmal das unterirdische Niveau dieser Liga deutlich. Man muss sich angesichts der "Erfolge" der am Euro Wettbewerb teilnehmenden Mannschaften fragen, warum so viele Menschen überhaupt noch in die Stadien gehen um bestenfalls unterdurchschnittliche Spieler zu bejubeln. Als normale Arbeitnehmer wären diese Teilnehmer längst gekündigt worden und würden von dem Leben müssen wofür sie qualifiziert sind......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinzi55555 08.12.2017, 07:22
8.

Es gab mal Zeiten, da wurde die Bundesliga als stärkste Liga der Welt gefeiert. Und jetzt? Sogar gegen drittklassige, osteuropäische Mannschaften blamieren sich die Bl-Mannschaften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Champagnerschorle 08.12.2017, 07:45
9. leider

Leider gibt es auf europäischer Bühne nur eine deutsche Mannschaft die bereit ist zu liefern -- und wenn es hier im Forum schon Stimmen gibt, die den BVB oder RB erfolgreich in der EL!! sehen, dann sieht man auch deren Anspruch und diesen Anspruch haben die deutschen Vereine nach dem FCB auch. Der FCB will gewinnen, die Anderen dabeisein und so spielen sie dann auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3