Forum: Sport
Polizei-Großeinsatz in sieben Ländern: Drohender Korruptionsskandal im belgischen Fuß
AFP

Gerüchte um Finanzbetrug bei Spielertransfers und Spielmanipulationen erschüttern den belgischen Fußball. Im Fokus der Ermittlungen stehen Spielerberater, Funktionäre und die Topklubs des Landes.

bristolbay 10.10.2018, 20:06
1. Es gibt ein ganz probates Mittel

Man sollte jegliche Sportwetten, egal ob stationär oder per Internet verbieten.
Mir stehen die Haare zu Berge, wenn ich heute in der Zeitung lese, wieviel Geschacher zur Zeit in Deutschland betrieben wird, was man erlauben oder verbieten soll.
In vorderster Front Herr Gauselmann und die Herren der FDP. Seit Eintritt der FDP in die Landesregierungen NRW und SH dreht sich jetzt das Blättchen in Richtung pro Sportwetten.
Da pimpert einer jahrelang eine siechende Partei und bekommt jetzt als Dank eine Lizenz zum Gelddrucken.
Es ist dann auch nicht verwunderlich, dass die jetzige NRW-Regierung gerne ihre "verlustbringenden" Casinos privatisieren will. An wen? Selbstverständlich spielt auch hier Gauselmann mit.
Ein Schelm, wer jetzt Böses denkt.
Noch eins in diesem Zusammenhang, was ist eigentlich mit den vielen Spielsalons, die überall eröffnet werden. Bei uns in der Gemeinde, 5 Ortschaften mit 8500 Einwohnern gibt es 2 davon. Ich habe bisher nicht gewusst, dass in dieser ländlichen Gemeinde für 24 Stunden-Betrieb Bedarf besteht. Geht es hier doch eigentlich nur um Geldwäsche dubioser Kreise?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neowave 11.10.2018, 21:55
2. Was die Gauselmänner angelangt

Was die Gauselmänner angelangt, uneingeschränkte Zutimmung. Genau genommen ist ihr Text noch zurückhaltend formuliert - wer´ s knackiger möchte, kanns ja anderweitig im Netz nachlesen. Und, für was sonst sollen die Spielsalons an jeder Straßenecke, landauf. landab, sonst gut sein....

Beitrag melden Antworten / Zitieren