Forum: Sport
Profiboxer Mario Daser: Die Kiesgröße
action press

Viele Boxweltmeister sind Millionäre geworden. Mario Daser ist Millionär und will Boxweltmeister werden. Die Chancen stehen schlecht.

Seite 1 von 2
blaubärt 19.05.2017, 08:49
1. Cool!

Dann mal viel Glück! Und auch wenn es nichts mit dem Sieg wird, du hast es versucht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hein.ch 19.05.2017, 09:15
2. Respekt

Wenn ich da näher dran wohnen würde, würde ich da glatt hingehen. Obwohl Boxen nicht so meins ist. Aber der Typ hat Eier und ein Ziel. Das ist mehr als die meisten anderen! Ich drücke ihm aber die Daumen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blödföhn 19.05.2017, 09:27
3. Respekt

Köpfchen Geld und Leidenschaft um sich einen Traum zu erfüllen.
Manchmal denke ich Sportjournalisten müssen früher die Schulhofmobber gewesen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
torpedofrog 19.05.2017, 09:37
4. Viel Erfolg, Sportsmann !

Das ist Sport! Ich weiß nicht, seit wie langer Zeit das mal wieder ein echter Sportsmann unter de Profiboxern ist, aber diese Geschichte geht (zumindest mir, der ich kein Boxfan bin) ans Herz.
Da kämpft einer - nur um des Sportes willen. Er hat eine vernünftige berufliche Absicherung und er will keine dünnen Bretter bohren - Hut ab!
Was mich dagegen aufregt, ist der persönliche Kommentar dieses Schmierenjournalisten.
Ist es Neid, oder ist es ein verrutschtes Weltbild, in dem ein Boxer nurmehr als Milieugröße oder Werbeblödmann glänzen darf. Und was die Glaubwürdigkeit betrifft - da kenne ich kaum einen Boxer, der glaubwürdiger ist als einer, der seinen warmen Sessel gegen ein gebrochenes Nasenbein einzutauschen bereit ist - nur um des Sports wollen.
Schreiberlinge wie Sie, Herr Müller-Michelis sind schuld am Niedergang des Sports. Die Niederlage im Wettkampf ist weder eine Schande, noch ein Indiz für den Verlust der Glaubwürdigkeit. Schmierenjournalisten wie Sie tragen die Verantwortung für Dopingsumpf und auch für den Werteverfall im Sport.
Egal, wer nach dem letzten Gong die Arme hochreißen darf: Gewonnen hat der Sport.
Was wird dieser Boxer einst seinen Kindern erzählen können. Werte wie Fleiß, das "Nicht Aufgeben", auch wenn die Lage hoffnungslos erscheint. ..

Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren.

Viel Erfolg, Boxer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demwz 19.05.2017, 09:38
5. Zocker

Der Typ ist ein Zocker, setzt alles auf eine Karte und hatte bisher Glück. Hoffentlich hört er rechtzeitig auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vonschnitzler 19.05.2017, 09:38
6. Gefährliches Hobby

Wer weiß, wie gut er seine Unternehmungen noch führen und sich ums einen Sohn kümmern kann, wenn Afolabi ein paar Volltreffer landet. Ich hoffe er hat für sein Geld auch einen guten Ringarzt engagiert und hat einen Trainer der rechtzeitig das Handtuch wirft. Mut und Dummheit liegen oft sehr nah zusammen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs01 19.05.2017, 09:47
7.

Aus meiner Sicht hat der Mann gar nichts zu verlieren. Geld ist ihm wohl ohnehin egal und wenn er den Kampf verliert, hat er es wenigstens versucht. Man muss halt auch mal einen Schritt weiter gehen, um die Grenzen zu erkennen. Immer nur auf Nummer sicher ist eben nichts für einen echten Sportsmann. Und solange er einen guten Trainer hat (und leisten kann er sich den), der ihn notfalls zum Schutz auch rausnimt, sollte alles ok sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Shulma Shmoller-Shmopp 19.05.2017, 09:58
8. Legenda vulgaris

Ich liebe diese Heldengeschichten des kleinen Mannes, der es mit eisernem Willen und harter Arbeit dazu gebracht hat, einen Frauennamen als Tattoo zu präsentieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HerrPeterlein 19.05.2017, 10:02
9. Finde solche Kämpfe gut

Ich finde solche Kämpfe ab und an gut. Wie damals Halmich gegen Raab, oder ein Fußballspiel von Profis gegen Amateure, oder Frauen gegen die A-Jugend.
Dann erkennt mal als Laie welche Power hinter so vielen Profis steckt, wie die um Welten besser sind als top aus trainierte Amateure.
Wenn es normal läuft, dann wird ein bisschen mit ihm gespielt, er hat dann 1-2 überraschend gute Aktionen und wird zum Dank KO geschlagen.

Warum nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2