Forum: Sport
Serien-Europameister DFB: 22 Frauen und am Ende gewinnt Deutschland
Getty Images

Sechsmal in Folge waren die deutschen Frauen zuletzt Fußball-Europameister. Reißt jetzt die Serie des DFB-Teams? Auf die "Siegermentalität" sollte man sich jedenfalls nicht verlassen.

Seite 1 von 2
stoffi 17.07.2017, 17:14
1. Unsere Mädels

werden das Ding schon wieder schaukeln. Ich freue mich schon auf die Spiele

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 17.07.2017, 17:15
2. 22 Frauen...

.... und am Ende gewinnt Deutschland! Mit richtigem Fußball hat das Ganze trotzdem nichts zu tun, medial gepushter Hype hin oder her!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 17.07.2017, 17:37
3.

Zitat von ge1234
.... und am Ende gewinnt Deutschland! Mit richtigem Fußball hat das Ganze trotzdem nichts zu tun, medial gepushter Hype hin oder her!
So ein Quatsch. Männerfussball ist zwar etwas schneller, aber ansonsten können es die Mädels auch mit den Jungs aufnehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cave68 17.07.2017, 18:12
4.

Zitat von stoffi
So ein Quatsch. Männerfussball ist zwar etwas schneller, aber ansonsten können es die Mädels auch mit den Jungs aufnehmen.
etwas schneller?
die Unterschiede sind schon enorm und Vergleiche daher unsinnig.
Es mit den Männern aufnehmen?..nenene.
Ich gönne ja jedem seine Fans und Anhängerschaft aber für mich ist es im Endeffekt auch nur ein Hype....man schaue sich nur mal die Zuschauerzahlen in der Frauen-Bundesliga an....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 17.07.2017, 18:35
5. Richtiger Fußball?

Zitat von ge1234
.... und am Ende gewinnt Deutschland! Mit richtigem Fußball hat das Ganze trotzdem nichts zu tun, medial gepushter Hype hin oder her!
Ist dann der 100-Meter-Lauf der Frauen bei den Olympischen Spielen auch gar keine richtige Leichtathletik? Oder Frauentennis gar kein Tennis?

Diese Vergleiche tauchen komischerweise nur beim Fußball auf, obwohl das Leistungsgefälle zwischen Männern und Frauen zwar eklatant, aber auch nicht größer ist als in anderen Sportarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dernameistprogramm 17.07.2017, 19:06
6. Mit dem Rumpelfussball der letzten Jahre...

kommen die BRD-Frauen nicht (einmal) ins Finale. Frankreich wird's machen - nicht nur technisch längst an den Deutschen (die ja auch viele unlängst vergangene Spiele glücklich bsp. gegen Frankreich oder Schweden gewonnen haben ) vorbegezogen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dernameistprogramm 17.07.2017, 19:18
7. Ich behaupte jetzt mal etwas ganz Verrücktes

Zitat von ge1234
.... und am Ende gewinnt Deutschland! Mit richtigem Fußball hat das Ganze trotzdem nichts zu tun, medial gepushter Hype hin oder her!
(Sie tun das ja - "mit richtigem Fussball hat das Ganze nichts zu tun" auch): Sie sind anscheiend nicht fähig, Fussball in seiner ganzen Bandbreite, Intensität und Tiefe wahrzunehmen (genauso wenig, wie Sie einschätzen können, was richtigen Fussball ausmacht). Egal, ob jung oder alt spielt, ob Menschen mit oder ohne Behinderungen (14 forever!), national oder international, ob Männer oder Frauen - Fussball ist immer wieder toll und strahlt weit über die BL (ich weiß, hier sind Sie mit Ihren Kommentaren zu Hause) hinaus eine ungeheuere Faszination aus. Diese in all ihren Facetten wahrzunehmen, gehört einfach dazu. PS: Sie können ja auch gerne mal gegen Louisa Cadamuro kicken - meine Vermutung: Sie werden (auch im wortwörtlichen Sinne) schlechter aussehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 17.07.2017, 20:12
8. Abwehr

Zitat von widower+2
Diese Vergleiche tauchen komischerweise nur beim Fußball auf, obwohl das Leistungsgefälle zwischen Männern und Frauen zwar eklatant, aber auch nicht größer ist als in anderen Sportarten.
Das könnte damit zu tun haben, dass Fussball noch immer als Männerdomäne betrachtet wird ... früher mokierte man sich über Frauen im Berufsleben oder am Steuer, jetzt über Frauen am Ball.

Aber in den letzten Jahren waren die DFB-Frauen nicht besonders angsteinflößend unterwegs, den 7. Titel in Folge halte ich nicht für wahrscheinlich. Vielleicht ändert sich das heute Abend noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker 51 17.07.2017, 22:20
9. Lufen

Was hat der Claus Lufen eigentlich verbrochen, dass er dieses Rasen-Pingpong moderieren muß? Das gilt natürlich auch für den Kommentator. Müller-Hohenstein hätte besser gepasst, auch gendermäßig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2