Forum: Sport
Shorttrack in Südkorea: Schnelle Liebe
Getty Images

Die Abfahrt? Das Eishockeyfinale? Skispringen? Nein, aus Sicht der Gastgeber sind die Shorttrack-Rennen die Höhepunkte der Olympischen Spiele. Verständlich.

carinanavis 13.02.2018, 18:49
1. warum

untersucht der Herr Seppelt nicht das niederländische Staatsdoping, sondern nur das Russische?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zaunreiter35 13.02.2018, 19:16
2. Eigentlich

ist doch alles wie immer:
Im Eisschnelllauf gewinnen die Niederländer,
im Biathlon gewinnen die Deutschen und Franzosen,
im Rodeln ist Deutschland oder der deutschsprachige Raum vorherrschend,
im Eishockey gewinnen die Kanadier,
die modernen jungen Skisportarten beherrschen die Länder angelsächsischer Prägung,
und im Shorttrack sind die Asiaten bestimmend.
So einfach ist das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ptb29 13.02.2018, 21:24
3. Winterspiele in einer Gegend,

die sicher schneefrei ist, das Publikum sich nur für den Dopingsport interessiert, gute Voraussetzungen. Alles nur, weil das IOC neue Märkte für den Wintersport erschließen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WSL 14.02.2018, 23:01
4. Korea soll eine schnefreie Gegend sein?

Zitat von ptb29
die sicher schneefrei ist, das Publikum sich nur für den Dopingsport interessiert, gute Voraussetzungen. Alles nur, weil das IOC neue Märkte für den Wintersport erschließen will.
Sicher schneefrei? Dass ich nicht lache. In den letzten Tagen schon mal den Fernseher eingeschaltet und Olympia verfolgt? Sicher nicht, oder? Man hat nämlich reichlich Schneeflocken fliegen sehen. Ja, nordische Sportarten sind dort unbekannt, aber das heißt nicht, dass es dort gleich "schneefrei" ist. Und Shorttrack ist eher eine saubere Disziplin. Es geht viel mehr um Fahrtechnik und Taktik, nicht um körperliche Masse oder Ausdauer. Es ist halt einfach über alles zu motzen, aber man würde es viel weniger tun, wenn man tatsächlich eine Ahnung hätte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saubereLuft 14.02.2018, 03:13
5. Nee, is es eigentlich nich

Zitat von zaunreiter35
ist doch alles wie immer: Im Eisschnelllauf gewinnen die Niederländer, im Biathlon gewinnen die Deutschen und Franzosen, im Rodeln ist Deutschland oder der deutschsprachige Raum vorherrschend, im Eishockey gewinnen die Kanadier, die modernen jungen Skisportarten beherrschen die Länder angelsächsischer Prägung, und im Shorttrack sind die Asiaten bestimmend. So einfach ist das.
Blättern Sie doch mal bei Wikepedia die Medaillenspiegel der von Ihnen genannten Sportarten durch und Sie werden feststellen, dass es keineswegs so ist wie IMMER.

Eisschnelllauf: Ja, in Sotschi haben die Niederländer 8 von 12 Titeln und 23 von 36 Medaillen geholt. Das war allerdings bisher das einzige Mal. Davor wurden die Titel und Medaillen mal gleichmäßig, mal einseitig unter den NL, USA, Deutschland, Kanada, Südkorea, Italien, Russland, Norwegen, DDR, Sowjetunion, Schweden verteilt.

Biathon: In Sotschi hat Deutschland keinmal gewonnen, Weißrussland dafür dreimal und die NorwegerInnen haben im Biathlon natürlich noch nie was gerissen.

Rodeln: Armin Zöggeler ist zweifacher Olympiasieger und kommt, ui, aus Italien. Ja, gut in den Urlaubsorten wird viel Deutsch gesprochen.

Eishockey: Es gewinnen die Kanadierinnen (seit 2002), ansonsten:
Olympiasieger 2006 - Schweden
von 1956 bis 1992 hat die Sowjetunion 8 von 10 Titeln gewonnen.
Und wer ist 1936 Olympiasieger geworden: Richtig, Großbritannien

Junge Skisportarten:
a) Freestyle Skiing: Janne Lahtela, Ales Valenta, Kari Traa, Han Xiaopeng, Aljaksej Hryschyn, Ala Zuper, Anton Kuschnir, Jean-Frédéric Chapuis - um hier mal so ne ganze Bande von Angelsachsen aufzuzählen.
b) Hier finde ich Vic Wild passend, vom Namen her. Nationalität: russisch
und Iouri Podladtchikov, der is Schweizer. Die haben übrigens 2006 genauso viele Olympiasieger gestellt wie die USA.

Shorttrack: Joh, is nicht falsch. Allerdings gab es 2002 keinen asiatischen Olympiasieger und Kanada erscheint zu oft ganz oben in den Siegerlisten, als dass man nur von bestimmenden Asiaten sprechen könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren