Forum: Sport
Sieg gegen Bremen: Hannover stoppt Werders Höhenflug
DPA

Florian Kohfeldts Bremer holten zuletzt 13 von 15 möglichen Punkten. Doch die gefährlich Richtung Relegationsrang abgerutschten Hannoveraner haben die Serie der Gäste beendet. Entscheidenden Anteil daran hatte ein Ex-Werderaner.

laberbacke08/15 06.04.2018, 23:18
1. Okay

Als Werder Fan sage ich: kein Problem.
So ersparen wir uns wenigstens die Europapokal Diskussion (ganz davon abgesehen das man ja bei Köln sieht wo sowas hinführt)

Und wir bleiben trotzdem die Nummer eins im Norden (schade das dafür heute schon der 12. Platz reicht)

Nächste Saison dann hoffentlich mal eine vernünftige Hinrunde und dann von mir aus auch CL ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
srbler 07.04.2018, 07:49
2. war wichtig

na bitte, verdienter heimsieg und serie endlich beendet. haben sich die jungs verdient , denn so schlecht waren die letzten spiele nicht, leider haben die ergebnisse nicht gepaßt- und vor allem, es geht auch ohne ultras!!- das ist besonders schön...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friemel2000 07.04.2018, 09:34
3. Meine Meinung

Aus meiner Sicht, geht das so in Ordnung.
Werder hätte gestern nicht mit den Friedl und Langkamp zusammen auflaufen sollen. Einer von den beiden hätte gereicht. Dazu kommt noch dieser komische Gebre Selassi. Was der auf dem Feld da fabriziert, weiß ich bis heute nicht.
Wie geht es eigentlich dem Bauer? Der ist doch wieder Fit, oder?

Egal...Werder hat verloren. Dafür hauen die eben einen anderen weg :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
terbeznik 07.04.2018, 10:57
4. 96 Abstiegs Mannschaft Nr. 1

Vor der Saison ,habe Ich gesagt , wenn der Hr. Kind nicht kräftig ins Portmonee greift Steigt 96 ab !!
Spielerisch und Technisch ist 96 auch eine Abstiegs Mannschaft.
"Aber"!!
Kämpferisch ,Einsatz und Willen ist 96 ganz Stark ,und begeistert selbst mich als Bayern Fan !!
Nächste Saison muss sich aber sehr viel tun bei 96 .
Vor allem brauchen sie ein guten 6er und ein Kreativen Mittelfeld Spieler in der art " Stindel "!!
Sonst sehe ich Schwarz für die nächste Saison

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charlybird 07.04.2018, 11:05
5. Zwei

individuelle Fehler (Langkamp, Bargfrede) und schwupp, läuft man erst mal hinterher.
Außerdem hatte Werder in der ersten Halbzeit zuviel Pomade im Haar, nur der Versuch schick und schön reicht nicht.
Zweite Halbzeit deutlich besser, Kainz war ein Totalausfall, hat auch Kohfeldt gesehen.
Ein Unterschieden wäre auf Grund der wachsenden Dominanz Werders in der zweiten Hälfte nicht nur Glück gewesen, aber der Rest davon wurde letzte Woche gegen Frankfurt wohl verbraucht.
Belfodil, so tolle Momente er hat, nervt aber mit seinen unsäglichen Fouls, müsste eigentlich auch einem Trainer Kohfeldt auffallen. Jeder zweite Zweikampf, wenn nicht fast alle, werden bei dem zurecht abgepfiffen, die Stürmerfouls nicht mal mitgezählt. Das hilft dem Spiel eigentlich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren