Pressekonferenzen mit ihr sind außergewöhnlich, ihre Vergangenheit besonders: Naomi Osaka zählt bei den US Open zu den Top-Favoritinnen. Im Finale will die 20-Jährige ihr großes Idol bezwingen.