Forum: Sport
Viertelfinale der Champions League: Losglück für Liverpool, Barcelona trifft auf Manc
DPA

Gutes Los für Jürgen Klopp und den FC Liverpool: Im Viertelfinale treffen die Reds auf den FC Porto. Pep Guardiola und Manchester City spielen gegen einen Liga-Rivalen. Und Barcelona misst sich mit Manchester United.

Seite 1 von 3
thequickeningishappening 15.03.2019, 12:50
1. Halbfinale dann

Juve, Barce, City und evtl. Liverpool.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K:F 15.03.2019, 13:38
2. #1 Halbfinale

Ajax, Totenham, Liverpool und Barca

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joinme66 15.03.2019, 13:41
3.

Zitat von thequickeningishappening
Juve, Barce, City und evtl. Liverpool.
Mit Ajax hab ich im Halbfinale noch gerechnet, Juve aber vermutlich zu stark. Barça ist irgendwie dieses Jahr so leise und kompakt, souverän. Für mich diesmal Favorit auf CL. Auch wenn Manu gerade wieder da ist. Und ich nach vielen Jahren in denen ich Juve den Titel gewünscht hab, nun aufgrund des Weggangs vom Torwart und Ankunft des göttlichen, nicht mehr kann :) auch wenn er natürlich einsame Klasse ist. Aber dann flippt der völlig aus.
City hat in meinen Augen das leichteste Los.
Sollte Liverpool an die Leistung vom letzten Jahr rankommen, schlagen sie Porto. Mit einer Leistung wie gegen Bayern, kommt Porto weiter, also setzt ich auf blöd 50 Euro :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matimax 15.03.2019, 13:50
4. Der beißt nicht, er will nur spielen - rrrrrrrrrhhh

Klopp's strahlend weißes, komplett-saniertes Nussknacker-Gebiss - geradezu angsteinflößend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brutus#9 15.03.2019, 13:52
5. Força FCP

Man sollte niemals den FC Porto unterschätzen ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 15.03.2019, 14:11
6. Eine englische Mannschaft

wird nach meiner Einschätzung ins Endspiel kommen. Liverpool wird es nicht sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archivdoktor 15.03.2019, 14:21
7. Egal...

Zitat von Levator
Eine englische Mannschaft wird nach meiner Einschätzung ins Endspiel kommen. Liverpool wird es nicht sein...
Egal welche Engländer im Finale stehen: Hauptsache, die Bayern sind nicht mehr dabei!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
In-Golf 15.03.2019, 14:28
8. Glück?

Die Mannschaft des Futebol Clube do Porto ist aufgrund nicht so starker Mannschaften in der CL (und portugiesischen Liga) ausgeruht.

Klopps Volldampffussballer mussten in München hingegen mit Überdruck spielen.

Ich halte von dem Trainer von Porto, den Sérgio Paulo Marceneiro da Conceição nicht sehr viel. Da hat Liverpool sicher einen Vorteil.

Aber jedes Spiel muss erst einmal gewonnen werden und wenn drei Top-Spieler bei Liverproll ausfallen, ist das eine normale Mannschaft. Saleh ist nicht mehr so gut, wenn dann auch noch Virgil van Dijk und Joel Matip in der Abwehr ausfallen würden, wäre Gleichstand. Die anderen Spieler haben ebenfalls eine schwere Saison mit vielen Blessuren hinter sich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 15.03.2019, 14:35
9. @# 7

Korrekt. Da haben Sie aber gewissenhaft recherchiert. Respekt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3