Forum: Sport
Zweite Liga: Darum wird Köln einen Punkterekord aufstellen
imago/ Herbert Bucco

Der 1. FC Köln ist kein normaler Bundesliga-Absteiger. Wenn die mit Abstand beste Mannschaft ihre Rolle als die Bayern der Zweiten Liga annimmt, kann ihr Historisches gelingen.

Seite 1 von 2
rahelrubin 04.08.2018, 11:32
1. Mal abwarten...

Natürlich ist der FC super aufgestellt, ich fand auch wirklich toll, dass so viele Spieler nicht gegangen sind.
Das hat mir den FC viel sympathischer gemacht.
Aber ein Selbstläufer wird das nicht automatisch.
Ich gehe allerdings auch davon aus, dass sie wieder aufsteigen.
Und dann irgendwann wieder EL spielen, und dann neues 100.000 Plätze-Stadion geplant wird für die sich ja bekanntlich an die EL-Saison anschließende CL-Saison (so wie die letzte...).
Und dann steigen sie wieder ab.
Langweilig wird es so nicht.
Ich drücke die Daumen für nachher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
no_fake_comment 04.08.2018, 11:45
2. Mal wieder grenzenloser Optimismus am Dom

... Auf dem Papier sah der FC in vielen Zweitliga-Saisons der letzten 15 Jahre als Favorit aus. Aber die Wahrheit liegt ja bekanntlich und zum Glück auf dem Platz. Die Begeisterung der Fans ist zumindest schon mal kein Garant für Erfolg, die pilgern auch zu 50.000 ins Stadion, wenn der FC in der zweiten Liga auf dem elften / zwölften Platz rumdümpelt.
Ich drücke den Geißböcken alle Daumen, dass sie die Horror-Saison schnell abhaken können und sich den neuen Aufgaben gut widmen können. Denn eins sollte klar sein, die Leistungsdichte in der zweiten Mannschaft ist in den letzten fünf Jahren sicherlich nicht weniger geworden, und mit Holstein-Kiel Sandhausen und dem HSV hat man dort ein paar echt starke Teams, die alle nach oben drängen.

Good Luck, FC

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ThomasS79 04.08.2018, 11:59
3. Das wird...

spannend und kein Selbstläufer! Ohne großartig auf den HSV Auftakt zu verweisen darf man gespannt sein! Geld schießt eben keine Tore, das hat man schon häufig erlebt! Die zweite Liga ist stark, und vor allem anders als die Erste! Ich tippe eher auf oberes Mittelfeld für Köln, und Hamburg muss unabhängig vom ersten Spieltag aufpassen, nicht durchgereicht zu werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
könig der jogis 04.08.2018, 13:38
4. Selbstläufer ?

Auf dem Papier sah der FC in vielen Zweitliga-Saisons der letzten 15 Jahre als Favorit aus. Aber die Wahrheit liegt ja bekanntlich und zum Glück auf dem Platz. Die Begeisterung der Fans ist zumindest schon mal kein Garant für Erfolg, die pilgern auch zu 50.000 ins Stadion, wenn der FC in der zweiten Liga auf dem elften / zwölften Platz dümpelt.
Selten einen blauäugigeren, inkompetenten, ahnungslosen Artikel gelesen. Auch wenn hinten zwei Hörner, Hector und ein Katalane drin stehen, gibt es in der Mannschaft zu viele Risse, Handwerker, Bader, sowie Haupt und Lebemänner.
Das wird sicher kein Selbstläufer! Ohne großartig auf den Auftakt des HSV zu verweisen, darf man gespannt sein!
Geld schießt eben keine Tore, das hat man schon häufig erlebt! Die zweite Liga ist stark, und vor allem anders als die Erste! Ich tippe eher auf oberes Mittelfeld für Köln, und Hamburg muss unabhängig vom ersten Spieltag aufpassen, nicht durchgereicht zu werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Böttinger 04.08.2018, 13:51
5. Erstklassig.

Man darf auch nicht vergessen, dass Köln in der letzten Saison unglaubliches Pech hatte. Videobeweis, wichtige Heimspiele (Freiburg, Stuttgart) sehr unglücklich verloren, usw. Mainz, Freiburg und Wolfsburg waren eher schlechter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fanBSC 04.08.2018, 14:45
6. Hertha Rekord!?

Köln hat schon im Abstieg gezeigt, das sie ein Team sind. oft fragte man sich, die sind letzter?! Team ist gut zusammen gestellt, Trainer mit Hoffnungen. das könnte was werden mit dem Rekord. das bedeutet eben dann auch dreckig 1:0 zu gewinnen, das müssen sie zeigen für die 73Punkte. spannend wird sie 2 Liga allemal, da oben einige anklopfen Plus die Überraschung Teams.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EckivonRemagen 04.08.2018, 15:27
7. FC Köln

Ausser demFC Bayern ist kein Verein in den Millionen-Städten unserer Republik besonders erstklassig.
Hertha Berlin, ein Verein der im Bereich der inneren Führung in der Abteilung "Betriebssabotage" wahrscheinlich führend ist. In den politischen Parteien Berlin´s ist dem auch so. Der Hamburger Sport-Verein ist nach vielen Dusel- und Glücksmomenten der 1.Bundesliga entronnen. Der HSV war der einzige Verein in der ersten Liga,. der seit Gründung der Bundesliga noch nie abgestiegen war. Die Bayern waren bei der Eröffnung der Bundesliga noch nicht soweit. Jetzt kommen wir zu unserem FC, wie der Rheinländer sagt. Ein Verein, der zur Kölner Seele gehört. Für einen echten Kölschen ist Köln ein "Jeföhl". Es gibt keine Stadt in Deutschland, die so besungen wird wie Köln. Wir haben in Köln seit der Nachkriegszeit sehr viele Gastarbeiter gehabt. Gebe zu, dass dies auch einfacher war. Nämlich die Sizilianer waren ja auch katholisch.
Nochmals auf den FC zukommen. Ein Hoeneß würde ihnen guttun und das ist die Schwäche vom FC.
Köln als auch Hamburg machten den Fehler und beriefen verdiente Spieler in den Vorstand. Einmal
Wolfgang Overath und zum anderen der HSV mit Uwe Seeler. Lassen Sie mich mit einer positiven Bemerkung schliessen: Der FC Köln wird wieder aufsteigen. Die gemachten Fehler werden korrigiert und ein 10. Platz in 2019 wird angestrebt und alle Kritiker des FC werden dann sagen: Der Mann, der diesen Leserbrief geschrieben hatte in 2018, der hatte Ahnung vom Fußball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 04.08.2018, 18:53
8. Outbreak?

Zitat von EckivonRemagen
Die gemachten Fehler werden korrigiert und ein 10. Platz in 2019 wird angestrebt und alle Kritiker des FC werden dann sagen: Der Mann, der diesen Leserbrief geschrieben hatte in 2018, der hatte Ahnung vom Fußball.
Herrscht in Köln ein neuer Virus? Erst dieser bescheuerte und völlig überzoegene "Artikel" und dann dieser Leserbrief? Was haben sie euch da unten eigentlich in`s Kölsch gemacht? Da wird nicht nur der Aufstieg festgemacht. Nein, der ist nicht gut genug, weshalb gleich mal der Rekord der Alten Dame aviisiert wird. Als Kenner der BuLi weiß ich, dass die Meinungen des Reporters und des euphorisierten Lesers keinen Durchschnitt für den Effzee darstellen. Ansonsten müsste man solchen Menschen allen Mißerfolg der Saison wünschen. So ein eingebildetes Gerede gibt`s ja nicht mal in München und die haben wenigstens einen Grund ihren Verein so zu überhöhen. Tor geschenkt bekommen, Elfmetergeschenk (nicht gegebener Elfmeter für Bochum) nennt sich "Dusel" und liest sich jetzt nicht wie die Erfolgsstory des Jahrhunderts. Also, erst mal abwarten und die Bitte an SPON dieses Forum von solchen "Push-Nachrichten" zu verschonen. Wer so schreibt, nimmt keinen Gegner mehr ernst und entwertet die 2.Liga. Krass, dass solche Leute öffentliche Artikel verfassen dürfen. Da wünscht man sich ja gleich mal eine kalte Dusche für die Domstädter, damit solche Krakeeler nicht mehr zu Wort kommen. PS: Ich bin selbst für einen Wiederaufstieg des 1 FC Köln, aber bitte nicht mit solchen Untertönen. Danke :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 04.08.2018, 19:28
9.

Zitat von Sal.Paradies
Herrscht in Köln ein neuer Virus?
Nein, der Virus herrscht mal wieder nur bei den Medien. Den Kölnern würde es auch reichen mit einem Tor Vorsprung aufzusteigen, Hauptsache wieder zurück in die Bundesliga. Jeder weiß, dass die Saison kein Selbstläufer wird, das hat ja auch das Spiel heute gezeigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2