Forum: Stil
Ausbauen statt vollstellen: So nutzen Sie Dachschrägen optimal
TMN/ Schöner Wohnen Kollektion

Wer Dachschrägen nicht als Mangel, sondern als das Besondere eines Raumes sieht, kann mehr schaffen als zusätzliche Ablagefächer. Tipps für den perfekten Stauraum und gemütliche Sitzecken.

geotie 26.11.2018, 15:38
1.

Dachschräge, - nie wieder. Habe als Jugendlicher unterm Dach meiner Eltern gelebt, es selbst nach meinen Wünschen ausgebaut, aber es geht nichts über einen Wohnbereich ohne Kopfstöße.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 26.11.2018, 16:47
2. Ich liebe meine Dachwohnung

Nur kann ich als Mieter nicht einfach diese tollen Schubschränke einbauen. Also habe ich den Hohlraum mit Kisten und Koffern gefüllt, vollgepackt mit den Dingen, die man nur saisonal braucht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seikor 26.11.2018, 21:50
3. Schlafen unter dem Dachfenster?

Nie wieder. Bei Regen wird man bei dem Geprassel wahnsinnig. Klarer Schreibtischtipp, erdacht, aber nicht erprobt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudihaase 28.11.2018, 15:29
4. @seikor

Tja. Das kommt auf das Dach an. Und wenn der Architekt fragt, ob man denn ein Dachfenster (vom Lieblingshersteller) haben möchte, dann sollte man überlegen, ob man bei Regen auch unter der Dachschräge sein möchte. Im Schlafzimmer definitiv kein Dachfenster, auch wenn man dann auf den Himmelsblick verzichten muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren