Forum: Stil
"Bars des Jahres": Trinken im Tresor
DPA

Berlin ist auch die deutsche Hauptstadt der Bars. Fünf von 17 vergebenen "Mixology Bar Awards" gehen an die Spree. Der beste neue Laden liegt aber in einer anderen Stadt - tief unter der Oberfläche.

olaf77 08.10.2018, 15:58
1. Hamburg?

Hat meine Perle nichts mehr zu bieten ? Was ist mit dem Le Lion? Geheimtipp? Ich glaube kaum !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
10439 08.10.2018, 17:01
2. Oliver Ebert!

Mit seinen Kreationen immer ein Garant für einen gelungenen Abend.
Sehr verdienter Preis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pierre30 09.10.2018, 12:46
3. Eine Erfindung aus den Jahren der Prohibition,

weil man den in der Badewanne gepantschten Gin pur nicht trinken konnte. Heute ein ungenießbares Zeug für die minderen Geschmacksklassen, Hauptsache süß und klebrig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 09.10.2018, 15:57
4. @Pierre30

Schon mal eine Bar von innen gesehen? Oder geht es Ihnen nur darum, Ihre Ressentiments spazierenzuführen? Oder sind Sie am Ende einer von denen, die eine halbe Stunde am frisch gezogenen Kronkorken schnüffeln, dann zwei Stunden mit verzücktem Grinsen vor dem Decanter sitzen, um dem Wein beim Atmen zuzuschauen, und dann oft genug feststellen müssen, dass der edle Tropfen korkt? Falls dem so ist, will ich nichts gesagt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
P.Delalande 09.10.2018, 17:09
5.

Zitat von Pierre30
Eine Erfindung aus den Jahren der Prohibition, weil man den in der Badewanne gepantschten Gin pur nicht trinken konnte. Heute ein ungenießbares Zeug für die minderen Geschmacksklassen, Hauptsache süß und klebrig.
Die Prohibition, (welche eigentlich?) hat damit nichts zu tun. Cocktails gab es schon im 19. Jahrhundert und das "Fin de Siècle" gilt, soweit mir bekannt, als die Blütezeit der Cocktails.

Beitrag melden Antworten / Zitieren