Forum: Stil
Bildband "Lifestyle": Hübsche Welten - böse Botschaften
Frank Kunert

Miniaturkulissen aus Leichtschaumplatten, Knetmasse und Farbe. Frank Kunert zeigt Räume, in denen Tragisches komisch wird und Fenster ins Glück führen.

werner-xyz 02.08.2018, 13:42
1. Schick.

Nicht nur die Bilder sind nett, der kann auch Basteln. Mir gefällt es. Und wenn er mal kein geld mit seinen Bildern mehr verdient, kann er sicher im Miniaturwunderland in Hamburg anheuern :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
botschinski 02.08.2018, 14:04
2. Gefällt...

In Bild 2, ganz besonders, dass obschon der Wohnraum sehr begrenzt ist, keine Möglichkeit zum sparen besteht weil das Sparschwein oben rechts versperrt ist. Oder auf Bild 10 der Weg aus dem Alltag durch den Alltag versperrt ist. Da teilen wir wohl ähnliche Anschauungen, sofern ich die Botschaften richtig verstehe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doenzdorf 02.08.2018, 14:28
3. Einfach Toll!

Endlich mal wieder ein guter Artikel im Spiegel! Die Arbeiten sind fantastisch und Frank Kunert für mich die Entdeckung des Jahres. Bisher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
katjastorten 05.08.2018, 07:15
4. Berührt

Die Bilder berühren mich zutiefst, ich kann meine Wertesicht erkennen. Jetzt „muss“ ich mir noch ein Buch kaufen, gerade habe ich erfolgreich minimalistisch aussortiert, seufz.
Danke für die Vorstellung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RuedigerGrothues 05.08.2018, 15:02
5. Handwerkliches Können

Gewitzte Sujets, keine Frage, aber die Qualität der Arbeiten wird hier enorm befördert durch den Einsatz handwerklichen Könnens, sowohl was die Erstellung der Kulissen angeht als auch der Fotografien, die hier auch Photographien genannt werden können: Die Verwirklichung der Ideen liegt nicht ein paar Knopf- bzw. Tastendrücke oder Mausklicks entfernt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren