Forum: Stil
E-Textiles: Wenn das Kleid plötzlich leuchtet
REUTERS

GPS-Hosen, Leuchtkleider, Oberteile mit Pulsmesser und Touchscreen: Seit Jahren versuchen Designer, Mode und Technik zu vereinen. Nun bekommen sie Hilfe von Google und Co.

naklar261 30.11.2017, 23:54
1. Vielleicht gut

Die praktische Nutzung dieser Technologie könnte erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität haben. Besonders im medizinischen Bereich, daher würde ich eine verstärkte Forschung befürworten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Strangelove 30.11.2017, 08:39
2. Und wenn sie abgetragen ist

kommt die Kleidung in den Elektroschrott. Super Idee. noch mehr Wegwerfelektonik für Spielereien, die anders auch und vor allen Dingen langlebiger zu realisieren sind. Vielleicht erledigt sich das auch von selbst wenn die ersten Akkus die nah am Körper in der Kleidung getragen werden in Flammen aufgehen, das will ich mir garnicht genauer vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rst2010 30.11.2017, 10:22
3. natürlich

müssen hersteller und händler gebrauchte kleidung zurücknehmen und fachgerecht entsorgen/wiederverwerten.
also klamottenhändler: lager anbauen!

wenn das stimmt, dass wir die umwelt mit den chemikalien aus unseren klamotten vergiften, sollten wir sowas nicht produzieren und tragen (flourierte kohlenwasserstoffe an entlegensten orten dank moderner funktionskleidung). das einzige, was der umwelt nach der produktion nicht mehr schadet sind auf zellulose oder auf proteinen basierende fasern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren