Forum: Stil
Luxus-Einsiedler: Daheim in der Highend-Hütte
Ethan Welty/ Penguin

Früher war eine Hütte ein Verschlag aus Holzbrettern - heute wird sie zur Minivilla. Weil wir uns zwar ein Naturleben wünschen, aber auf Komfort nicht verzichten wollen, entsteht ein merkwürdiger Urlaubshybrid: Luxus-Domizile in der Einöde.

gott777 01.10.2015, 13:20
1. Genial-romantisch

Da gibt's ja echt einige hübsche Hütten... Der Urlauber wünscht aber auch täglich Unterhaltung und Erlebnis in der Umgebung. Ist dies gegeben, würde ich dort auch sofort Urlaub machen wollen, sehen ja teilweise genial naturromantisch (und teuer) aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schnarsel 01.10.2015, 15:09
2.

"Das Häuslein wurde extra rechteckig zum Kamin angelegt [...]".

Die eher übersichtliche Sprachkompetenz der Artikelschreiber wurde ja schon diverse Male von anderen Foristen thematisiert - aber sagt mal, sollte ein Journalist, egal ob on- oder offline nicht den Unterschied zwischen "rechteckig" und "rechtwinklig" kennen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 01.10.2015, 15:44
3.

Dass die Hütten vorzugsweise in den USA stehen, könnte allerdings auch an Henry David Thoreau liegen. Oder an der Tradition der Trailer Parks, wenn ich mir manche Modelle so ansehe ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polyeder 01.10.2015, 16:17
4. Wenn Bratislava neuerdings in Slowenien liegt,...

...stimmt die Geschichte über die slowenischen Ingenieure. Da der Link im Artikel aber auf eine slowakische Seite (.sk) verlinkt und dort von "...a young architectural studio based in Bratislava, Slovakia." die Rede ist, scheint das nicht ganz korrekt zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blacklama 01.10.2015, 17:46
5.

Wer ähnliche Dinge mal in Bewegtbild sehen möchte suche nach dem Youtube Kanal Kirsten Dirksen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oberleerer 01.10.2015, 17:55
6.

Hütte ohne Wasserklosett ist ein Shicehaus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Namen werden überbewertet 01.10.2015, 18:40
7. Off Grid?

Kein Wasser? Ok. Kein Strom? Grenzwertig. Kein WLAN? Geht gar nicht! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 27.07.2018, 16:00
8. Ein spannendes Thema. Es geht aber um mehr!

Dieses Thema beschäftigt mich schon lange. ich baue gerade eine größere "Hütte" in Afrika, in einem Dorf, in Strandnähe.

Aber ich mußte schmunzeln, als der Cabin-Porn-Mensch Zach Klein dann Freunde dazu brachte, auch zu kommen (Einsamkeit?) und sie dann Pool, Sauna und Brücke bauten. Also weg von der Einfachheit? Ich dachte, das wäre eine Grundideen gewesen?

Es gibt ja mehre Motivationen: Einsamkeit, Natur, Gegenwelt etc. Für mich ist das zwar alles wichtig, ich finde es aber wichtig, zwar etwas abseits zu leben, aber immer noch Teil des Dorfes zu sein. Und eine eigene Architektur zu entwickeln ist sicher ein Anreiz. Trotzdem ist es wichtig, eine Aufgabe zu haben, was zu machen, ein Konzept zu entwickeln. Das wird für mich ein Business in der nächst größeren Stadt sein. Dieser Traum, ganz alleine in der Wildnis zu leben ist für mich kein Dauerzustand sondern eine idealisierte Idee, die oft den Praxistest nicht besteht. Aber diese Idee ist sicher sehr reizvoll. Auf Dauer muß man sich schon viel einfallen lassen.

Aber es ist ein spannendes Thema, ich lebe es und werde es weiterentwickelt, mal sehen was hinter der grünen Tür ist ... Die Tür kann natürlich gelb, blau oder rot sein..... und jede Menge Affen hinterm Haus, Krokodile in der Lagune und vor der Tür die Lagune und das Meer zum fischen lassen Langeweile nicht aufkommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zorro der rächer 30.07.2018, 20:15
9. Daheim in der Highend-Hütte

lautet die Überschrift, und nicht Daheim bei der Highend-Hütte.

Bis auf Foto #8 - ausschnittsweise - kein Blick in das Innere der Hütten.

Thema verfehlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren