Forum: Stil
Mailänder Modewoche: Küren Sie den schönsten Look!
AFP

Prada zieht in den Krieg und Versace ins Fantasialand: In Mailand werden derzeit Ideen für die nächste Wintermode präsentiert. Von düster bis kunterbunt ist alles dabei. Welcher Look ist ihr Favorit? Stimmen Sie ab!

dasfred 14.01.2019, 13:25
1. Ich bin ein wenig enttäuscht

Kein richtiges Whow Outfit. Der rot schwarze Pullover von Versace gefiel mit noch am ehesten. Sowas habe ich länger nicht gesehen. Ansonsten einiges gut Tragbares, zwei gelbe Schrankleichen, für die man nie einen Anlass findet und so ein paar "kann man tragen, muss man aber nicht" Teile.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Uwe, Agentin der Liebe 15.01.2019, 10:03
2. Ich nicht

Der pinkfarbene Mantel von Versace ist phantastisch. Ich neige auch eher zu der Ansicht, dass Mode erst dann Mode ist, wenn es keinen Anlass für sie gibt. Ich betrachte sie als autonom. Mit Anlass ist Mode Kleidung. Von mir aus adäquate Kleidung. Also Normierung. Öd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 17.01.2019, 08:12
3. Klapperdürre und verschnürte Männer

Humor kann man überall finden, auch auf einer Modenschau in Mailand. Diesmal fallen die Männer besonders ins Auge. John Richmonds Dressman ist so klapperdürr, das man ihm am liebsten gleich zum Essen einladen möchte. Prada schickt einen mit Ledergürteln mehrfach verschnürten Mann ins Rennen. Hat das eine tiefere Bedeutung? Sunnei's japanischer Ponchodress ist halboriginell und harmlos, selbst ich würde den tragen.

Der absolute Hingucker ist Versace mit einem rosa Mantel und einem gestreiften Pyjama darunter, der aber natürlich ein Anzug ist. Plus eines der kitschigen Versace Hemden. Wer so irgendwo auftaucht, wird das Highlight des Abends (lach) inklusive Risiken und Nebenwirkungen.

Da wirkt John Richmonds Frau mit Schleife wie ein Geschenk. An sich selbst? Den besten Dress hat für mich das afrikanische Prada-Model an, wobei am meisten das Käppi mit den synthetischen Fellstücken auffällt.

Ja, so eine Modenschau macht nachdenklich. Es wird mir klar, wie langweilig mein Outfit ist. Vielleicht setze ich einfach mal eine Zorro-Maske auf und fahre ein Tag Straßenbahn in einer deutschen Großstadt. Dann komme ich auch um den Kauf des rosa Versace-Mantels rum und falle trotzdem auf.

Jetzt werde ich aber erstmal in die normale Welt zurückkehren, einen Morgenkaffee trinken und darüber nachdenken, wie langweilig wir angezogen sind. Außer Karl Lagerfeld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren