Forum: Stil
Nischenparfüms: Dufte Düfte
Getty Images

Parfüm gehört zu den beliebtesten Last-Minute-Weihnachtsgeschenken. In der Eile orientieren sich die meisten Käufer an großen Namen, dabei gibt es in der Nische sehr viel persönlichere Düfte.

bosworth 13.12.2017, 19:32
1.

Von all den hier vorgestellten Düften habe ich nur mit Molecule 01 Erfahrung gemacht. Eine Kollegin erschien eines Tages eingehüllt in diese Kreation. Ein harter, kalter und lebloser Geruch - von Duft konnte man da wirklich nicht sprechen - ganz so, als renne man gegen eine Betonwand. Keine Basisnote, kein Herz- oder Kopfnote, nichts von dem, was ein wirklich gutes Parfüm auszeichnet. Dann doch lieber Wässerchen aus den Häusern Hermès, Houbigeant oder Serge Lutens, ebenso kostspielig wie Molecule 01 - aber, was für ein Genuss.
Die Kollegin hat es nach einigen Tagen sein lassen, sie konnte sich selbst nicht mehr riechen. Übrigens ohne unser Zutun; denn, wie sagt man einer Mitarbeiterin, dass ihr Parfüm zum Himmel stinkt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 14.12.2017, 10:28
2. Vergessen wir die Namen

Gerüche lösen oftmals Erinnerungen aus. Aus diesem Grund nehme ich mir bei der Auswahl besonders viel Zeit und Ruhe. Ich schließe die Augen und versuche, mit dem Duft Bilder zu assoziieren. Ich erinnere mich an sogenannte Sommerdüfte, die mich an Waschküche denken ließen, andere weckten Bilder Gründerzeit Salons mit schweren dunklen Samt Vorhängen. Natürlich nimmt man verschiedene Bestandteile eines Duftes wahr, aber für die Entscheidung verlasse ich mich auf das Gefühl, die Erinnerung die ein Duft auslöst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Plasmabruzzler 14.12.2018, 15:02
3.

Wenn schon Bond No.9, dann wenigstens "Bleecker Street" oder "Wall Street" für Düfte, die man wahrscheinlich noch nie gerochen hat und sich vom Mainstream absetzen. Ggf. wäre noch "Madison Avenue" angesagt, aber bei dem kommt es mir vor, dass ich ihn schon mal irgendwo gerochen habe.
Des weiteren wäre noch als nicht so oft zu findendes Produkt "Aventus for her" von "Creed" zu empfehlen.
Für den etwas schmaleren Geldbeutel gibt es bspw. "Rosa Nobile" von "Acqua di Parma".

Beitrag melden Antworten / Zitieren