Forum: Stil
Roter Teppich: Küren Sie Ihren liebsten Oscar-Look!
REUTERS; Getty Images

Die Oscars sollten politisch sein wie noch nie. Genau deshalb gab es keinen Dresscode - die Stars zeigten auf dem roten Teppich, wie bunt und divers ihre Branche ist. Den gewagtesten Auftritt legte ein Mann hin.

dasfred 05.03.2018, 12:13
1. Mal ein witziges Outfit

Mir gefällt Adam Rippon im Moschino Anzug mit Harness ausgesprochen gut. Diese Fetisch Anspielung weicht endlich mal deutlich vom Uniform look der Kollegen ab und spielt mit sexuellen Reizen ohne Haut zu zeigen. Aber auch die Damen haben sich zum größten Teil exzellent beraten lassen.

Beitrag melden
Papazaca 05.03.2018, 14:19
2. Immer schön ernst bleiben und die Fassung bewahren

Lupita Nyong'o sah für mich am besten aus, auch ihre Robe konnte das nicht verhindern. Jane Fonda in Balmain gefiel mir. Und Helen Mirren war klassisch, schon fast zu zurückgenommen.

Aber im großen und ganzen gab es schon viel, na ja, wie kann man es höflich ausdrücken, sagen wir es mal so: "Modische Missverständnisse". Aber es ist ja tröstlich, das große Stars vor geschmacklichen Risiken nicht sicher sind. Besser höflich sein und über das Wetter sprechen. Übrigens, heute ist fast ein frühlingshafter Tag!

Beitrag melden
bolonch 05.03.2018, 21:22
3. Ganz ehrlich ...

... wer interessiert sich für Männeroutfits?

Beitrag melden
Papazaca 06.03.2018, 12:53
4. Sie haben recht, ....

Zitat von bolonch
... wer interessiert sich für Männeroutfits?
aber Männer sind auch Menschen. (Mehr oder weniger..) Und sie ziehen sich auch was an. Besser oder weniger gut. Aber Sie haben natürlich recht: In der Regel sind sie langweilig angezogen. Deshalb sind Männer diesmal - ausnahmsweise - benachteiligt, bzw. benachteiligen sich die Männer selber ...

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!